Port 25

Kunst & Design // Artikel vom 17.07.2015

Mannheims Hafen bekommt eine neue Attraktion!

Das Port 25 ist ein Raum für Gegenwartskunst, der im Kreativwirtschaftszentrum C-HUB sein Domizil bezogen hat und jetzt mit „Schönheit des Alltäglichen“ eröffnet wird. Dabei geht es um die Schnittstellen zwischen Kunst und Design – eine Thematik, die in den letzten Jahren immer wieder von unterschiedlichen Seiten aufgegriffen wird und deutlich macht, dass es keine klare Grenze mehr gibt.

Damit passt das Port 25 ganz hervorragend zum Kreativwirtschaftszentrum, in dem Arbeitsplätze für Kreative aus allen Bereichen entstanden sind. Der Mannheimer Stadtteil Jungbusch erhält jetzt also einen Ausstellungsraum, der auch als Schaufenster begriffen werden kann, in dem – so kann man ihm wünschen – auch Künstler im Wortsinn „von nebenan“ gezeigt werden. -ChG

Eröffnung: Fr, 17.7., 19 Uhr, 18.7.-30.8., Hafenstr. 25-27, Mannheim

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 7 plus 6.

WEITERE KUNST & DESIGN-ARTIKEL





Kunst & Design // Tagestipp vom 20.11.2020

Wie menschliche und nichtmenschliche Akteure zu einem produktiven Zusammenleben finden, zeigt aktuell die Latour-Ausstellung „Critical Zones“ im ZKM.





Kunst & Design // Tagestipp vom 16.11.2020

Die Bewerbungsphase für das Jubiläum im nächsten Frühjahr ist eröffnet.





Kunst & Design // Tagestipp vom 31.10.2020

Das Karlsruher Künstlerduo „Das Änderungsatelier“ hat für die Junge Kunsthalle eine außergewöhnliche Installation rund um die Gießkanne entwickelt, die zu einer vergnüglichen und zugleich kuriosen Entdeckungstour einlädt.





Kunst & Design // Tagestipp vom 31.10.2020

Seine ersten Streik-Erfahrungen als junger Pfaff-Mitarbeiter dokumentierte Günter Heiberger ebenso wie die Proteste gegen den Abriss des alten Gefängnisses mit seiner Kamera.





Kunst & Design // Tagestipp vom 29.10.2020

Türen trennen Räume und Menschen, können sie aber auch verbinden.