Porträts in 2D und 3D

Kunst & Design // Artikel vom 25.01.2016

Während in der Kunsthalle Karlsruhe eine große Bandbreite von Möglichkeiten verhandelt wird, das Porträt über die Jahrhunderte zu betrachten, ist es eine künstlerische Position, die in Böblingen im Fokus steht.

Fritz Steisslinger, 1891 in Göppingen geboren und trotz zahlreicher Versuche, der schwäbischen Heimat den Rücken zuzukehren, immer wieder nach Böblingen zurückgekehrt, wo er sich 1922 im selbst gebauten Haus niedergelassen hat. Was auf den ersten Blick brav und bieder erscheint, birgt eine gehörige Portion bohèmienartigen Künstlerlebens.

Denn zahlreiche Reisen führten ihn nicht nur in die europäischen Zentren der Kunst, sondern auch immer wieder nach Brasilien. Bei Franz Stuck an der Münchner Akademie ausgebildet, lässt Steisslinger nie die Gegenständlichkeit hinter sich, sondern gelangt zu einem ganz eigenen, verhalten expressionistischen Ausdruck. Dass er aber neben seiner Tätigkeit als Maler auch bildhauerisch tätig war, ist eine bislang noch nie gezeigte Facette seines Werks, die jetzt am Beispiel seiner zahlreichen Porträts in der Zwei- und Dreidimensionalen aufgerollt wird. –ChG

bis 6.3., Städtische Galerie, Böblingen

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE KUNST & DESIGN-ARTIKEL





Flußpferde am Oberrhein

Kunst & Design // Tagestipp vom 21.06.2018

Ein warmer Tag in den Rheinauen von Daxlanden.

>   mehr lesen...




Kwiekulik

Kunst & Design // Tagestipp vom 20.06.2018

Kunst und Leben gehörten bei ihnen zusammen.

>   mehr lesen...




Halb Frau, halb Künstlerin & Finale der Emil-Nolde-Schau

Kunst & Design // Tagestipp vom 17.06.2018

Noch bis 17.6. läuft in Heilbronn die Emil-Nolde-Schau „Eine Retrospektive auf Papier“ mit eher selten ausgestellten, kraftvoll-zarten Arbeiten auf Papier, die in der Tat einen „Farbenzauber“, so der Ausstellungstitel, entfachen.

>   mehr lesen...




Offene Ateliers bei V12

Kunst & Design // Tagestipp vom 16.06.2018

In einem Hinterhof im Kunst-Hotspot Viktoriastraße hat sich die Ateliergemeinschaft V12 in einem schmucken zweistöckigen Haus angesiedelt.

>   mehr lesen...




Durlach flimmert

Kunst & Design // Tagestipp vom 16.06.2018

Noch bevor die Karlsruher Kinos nach dem Zweiten Weltkrieg Projektoren in Gang setzten, nahmen die Kammer-Lichtspiele im Juli 1945 als erstes Durlacher Filmtheater den Spielbetrieb wieder auf.

>   mehr lesen...




Produzentengalerie 20. Juni: Atelierfest 2018

Kunst & Design // Tagestipp vom 16.06.2018

Mit einem rauschenden Atelierfest feiern Martin Krieglstein, seine Schwester Angela, Victoria Tobostai und Michael „Mitsch“ Thomas auch das dreijährige Bestehen ihrer ganz profan nach dem Eröffnungsdatum benannten Produzentengalerie 20. Juni.

>   mehr lesen...




Rolf Zimmermann

Kunst & Design // Tagestipp vom 15.06.2018

Im Mai feierte Rolf Zimmermann seinen 70. Geburtstag.

>   mehr lesen...




Art Poetry Space

Kunst & Design // Tagestipp vom 15.06.2018

Aus der traditionsreichen zeitgenössischen Ausstellungsplattform der Ursula Blickle Stiftung wurde 2017 das Ursula Blickle Lab, das mit den Kuratoren Prof. Dr. Stephan Krass und Künstler Sebastian Winkler nun seine Reihe „Art Poetry Space“ an der Schnittstelle von Kunst und Literatur fortsetzt.

>   mehr lesen...




Rotten Bar

Kunst & Design // Tagestipp vom 14.06.2018

Einiges los auch im Sommer ist im Projektraum Rotten Bar, den der Künstler Benno Blome im Hinterhaus der Augartenstr. 32 in der Südstadt betreibt.

>   mehr lesen...