Punktlandung

Kunst & Design // Artikel vom 09.10.2020

Karin Hirschle, Arschbombe

Diese Ausstellung positioniert sich pointiert jenseits aller Schwurbelei.

Es geht um den Punkt. Darum, etwas auf den Punkt zu bringen. Wie kann man die punktgenaue Umsetzung einer Idee mit künstlerischen Mitteln umsetzen? Wie lässt sich etwas auf einen Nenner bringen? Ein Treffer mit Argumenten erzielen? Ein Standpunkt zuspitzen? Nicht zuletzt bietet der Punkt auch Anlass für ganz formelle Ansätze, als Tupfer, Fleck, Scheibe oder kleines Pünktchen. Konzentriert und fokussiert landen 15 KünstlerInnen ihre Volltreffer in Medien von Malerei und Grafik über Collage, Objekt und Plastik bis zu Relief, Mixed Media und Installation.

Auf den Punkt gekommen sind: Christine Bauer, Nicole Bellaire, Christa Dihlmann, Elke Hennen, Jutta Hieret, Karin Hirschle, Sigrid Jordan, Iris Kamlah, Gloria Keller, Sylvia Kiefer, Lilo Maisch, Brigitte Nowatzke-Kraft, Anne-Bärbel Ottenschläger, Dorothea Rogulja-Wagner und Rosemarie Vollmer. -fd

Eröffnung: Fr, 9.10., 16-20 Uhr, bis 1.11., Mi-Fr 17-19 Uhr, Sa+So, 14-16 Uhr (stündliche Führungen durch die Künstlerinnen), Gedok Künstlerinnenforum, Abb.:

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 1 und 1?

WEITERE KUNST & DESIGN-ARTIKEL



Kunst & Design // Tagestipp vom 22.12.2020

Nach zwölf Jahren als Leiterin der Städtischen Galerie Karlsruhe geht Brigitte Baumstark Ende Dezember 2020 in den Ruhestand.



Kunst & Design // Tagestipp vom 20.12.2020

Die Mitgliederausstellung zeigt jedes Jahr die bunte Vielfalt der BKV-Kunstschaffenden – und bietet die Möglichkeit, die lokale Kunstszene kennenzulernen.



Kunst & Design // Tagestipp vom 19.12.2020

Nur wenige Monate nach dem Tod seiner Frau Ute Garnatz im August 2020 ist der bekannte Kunstsammler Eberhard Garnatz am 12.12. im Alter von 86 Jahren gestorben.