Rainer Küchenmeister

Kunst & Design // Artikel vom 25.10.2007

In seinen abstrakten Bildschöpfungen sucht Rainer Küchenmeister den Dialog mit der Figur.

Das bedeutete für ihn jedoch keine Rückkehr zum naturnahen Abbild, sondern eine Gestaltsuche in verschlüsselter Formgebung. Schwierigste Umstände prägten seine Jugend. 1926 in Westfalen geboren, siedelte er mit seiner Familie 1928 nach Berlin über, 1943 wurde sein Vater, ein Widerstandskämpfer, hingerichtet. Seine Mutter kam bei einem Bombenangriff ums Leben, er wurde mehr als zwei Jahre im Jugendkonzentrationslager inhaftiert, es folgten Kriegsdienst und russische Kriegsgefangenschaft.

Küchenmeister studierte dann Kunst in Berlin; Ende der 50er Jahre stellte sich – von Paris ausgehend – der Erfolg ein. Von 1969 bis 1993 lehrte der Künstler an der Kunst­akademie Karlsruhe.  Die Städtische Galerie zeigt Aquarelle und Zeichnungen aus der Zeit zwischen 1960 und 1980. Der Bogen spannt sich von spröden Wachskreideblättern über sensible Tusche­zeichnungen bis hin zu späteren Aquarellen mit ausdrucksstarker Farb–orchestrierung. -ub


Rainer Küchenmeister Städt. Galerie Karlsruhe, Aquarelle und Zeichnungen 26.10.-13.1.08
www.staedtische-galerie.de

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE KUNST & DESIGN-ARTIKEL





Flußpferde am Oberrhein

Kunst & Design // Tagestipp vom 21.06.2018

Ein warmer Tag in den Rheinauen von Daxlanden.

>   mehr lesen...




Kwiekulik

Kunst & Design // Tagestipp vom 20.06.2018

Kunst und Leben gehörten bei ihnen zusammen.

>   mehr lesen...




Halb Frau, halb Künstlerin & Finale der Emil-Nolde-Schau

Kunst & Design // Tagestipp vom 17.06.2018

Noch bis 17.6. läuft in Heilbronn die Emil-Nolde-Schau „Eine Retrospektive auf Papier“ mit eher selten ausgestellten, kraftvoll-zarten Arbeiten auf Papier, die in der Tat einen „Farbenzauber“, so der Ausstellungstitel, entfachen.

>   mehr lesen...




Offene Ateliers bei V12

Kunst & Design // Tagestipp vom 16.06.2018

In einem Hinterhof im Kunst-Hotspot Viktoriastraße hat sich die Ateliergemeinschaft V12 in einem schmucken zweistöckigen Haus angesiedelt.

>   mehr lesen...




Durlach flimmert

Kunst & Design // Tagestipp vom 16.06.2018

Noch bevor die Karlsruher Kinos nach dem Zweiten Weltkrieg Projektoren in Gang setzten, nahmen die Kammer-Lichtspiele im Juli 1945 als erstes Durlacher Filmtheater den Spielbetrieb wieder auf.

>   mehr lesen...




Produzentengalerie 20. Juni: Atelierfest 2018

Kunst & Design // Tagestipp vom 16.06.2018

Mit einem rauschenden Atelierfest feiern Martin Krieglstein, seine Schwester Angela, Victoria Tobostai und Michael „Mitsch“ Thomas auch das dreijährige Bestehen ihrer ganz profan nach dem Eröffnungsdatum benannten Produzentengalerie 20. Juni.

>   mehr lesen...




Rolf Zimmermann

Kunst & Design // Tagestipp vom 15.06.2018

Im Mai feierte Rolf Zimmermann seinen 70. Geburtstag.

>   mehr lesen...




Art Poetry Space

Kunst & Design // Tagestipp vom 15.06.2018

Aus der traditionsreichen zeitgenössischen Ausstellungsplattform der Ursula Blickle Stiftung wurde 2017 das Ursula Blickle Lab, das mit den Kuratoren Prof. Dr. Stephan Krass und Künstler Sebastian Winkler nun seine Reihe „Art Poetry Space“ an der Schnittstelle von Kunst und Literatur fortsetzt.

>   mehr lesen...




Rotten Bar

Kunst & Design // Tagestipp vom 14.06.2018

Einiges los auch im Sommer ist im Projektraum Rotten Bar, den der Künstler Benno Blome im Hinterhaus der Augartenstr. 32 in der Südstadt betreibt.

>   mehr lesen...