Ramses – Göttlicher Herrscher am Nil

Kunst & Design // Artikel vom 17.12.2016

Wer kennt es nicht, das wunderbar komische Lied der Comedian Harmonists, in dem sie die Zustände im Alten Ägypten, insbesondere in der „Bar zum Krokodil“ besingen!

Aber halt, da ging es ja um die Frau des Obersten der Leibwache Potifar und nicht um Ramses (der deutlich später lebte). Die Antikensammlung des Landesmuseums steht seit Jahren immer wieder Pate für eine Auseinandersetzung mit unterschiedlichsten Aspekten der Antike und deren Heranführung bis an die Gegenwart. Nachdem 2007 „Schönheit im Alten Ägypten“ thematisiert wurde und 2013/14 das „Imperium der Götter“, wird jetzt Ramses II. der Große in Karls­ruhe präsentiert.

Der dritte Pharao der Ramessidenzeit regierte im 13. vorchristlichen Jahrhundert und führte Ägypten zu kultureller und wirtschaftlicher Blüte. Insgesamt 250 Exponate umfasst die erste umfassende Überblicksschau in Deutschland; erstmals wird auch die von Ramses II. neu gebaute Hauptstadt Pi-Ramesse virtuell erlebbar sein, und in der Entdecker-Lounge gibt es vieles über die Mumie des Pharaos zu erfahren. Ramses wurde schon zu Lebzeiten als Gott verehrt, er war aber auch Regent und als solcher Militärstratege, Diplomat und Bauherr gleichermaßen. -ChG

17.12.-18.6., Badisches Landesmuseum, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 5 plus 7.

WEITERE KUNST & DESIGN-ARTIKEL





Verschoben: art Karlsruhe 2022

Kunst & Design // Artikel vom 17.02.2022

120 Jahre Kunstgeschichte von der Klassischen Moderne bis zu den frischesten Erzeugnissen aus den Ateliers, das verspricht die „art Karlsruhe“.

Weiterlesen …




Jürgen Zimmermann

Kunst & Design // Artikel vom 21.01.2022

34 Jahre alt war Jürgen Zimmermann bei seiner ersten Einzelausstellung auf der Wilhelmshöhe.

Weiterlesen …




Galerientag Karlsruhe 2022

Kunst & Design // Artikel vom 15.01.2022

Nach dem Onlinerundgang 2021 kann man zwölf Karlsruher Galerien dieses Mal wieder in natura begehen.

Weiterlesen …




Galerie Spektrum

Kunst & Design // Artikel vom 15.01.2022

Mit Carlos Piñel Sánchez und Ramon Puig Cuyàs zeigt die Galerie Spektrum zwei katalanische Künstler mit der typischen Farb- und Formensprache ihrer Region.

Weiterlesen …




Summa summarum

Kunst & Design // Artikel vom 15.01.2022

Als Anja Luithle Anfang 2020 drei Blätter Toilettenpapier aus ihrem Atelier mit dem Wort „Wertpapier“ bedruckte, signierte und datierte, hatte sie noch keine Idee davon, welchen Weg dieser ironische Wink Richtung Kunstmarkt gehen würde.

Weiterlesen …


Gloria & Jürgen Keller

Kunst & Design // Artikel vom 07.01.2022

„Bis du dem Unbewussten bewusst wirst, wird es dein Leben steuern und du wirst es Schicksal nennen“, so der Psychoanalytiker Carl Gustav Jung.

Weiterlesen …


Tag der offenen Tür im Hallenbau 2022

Kunst & Design // Artikel vom 06.01.2022

Mit dem Tag der offenen Tür am 6.1. setzten das ZKM und die Städtische Galerie seit Jahrzehnten traditionell einen ersten Höhepunkt im Kulturkalender der Stadt Karlsruhe.

Weiterlesen …




40 Jahre Galerie Spektrum

Kunst & Design // Artikel vom 23.12.2021

Im November 1981 gründeten Marianne Schliwinski und Jürgen Eickhoff in München die Galerie Spektrum.

Weiterlesen …




Lang in der Kunst, neu in der Stadt: Marcel van Eeden & Stefanie Patruno

Kunst & Design // Artikel vom 19.12.2021

„Ich bin digitaler als meine Studierenden“, lacht Marcel van Eeden, „schon 2000 habe ich einen Blog betrieben.“

Weiterlesen …