Reflect!

Kunst & Design // Artikel vom 29.10.2012

In Rainer Magolds abstrakt expressionistischen Werken reflektiert sich nicht bloß das physikalische Licht.

Die großformatigen Werke ermutigen zur Reflexion in vielerlei Hinsicht, nicht zuletzt auch im philosophisch-meditativen Sinne. Metallisch glänzende Flächen transportieren dabei ein exklusives Kunstempfinden, und je nach Lichteinfall vermitteln sie einen edlen Hauch von Adel oder leuchten kräftig, schillern und glitzern geheimnisvoll.

Als Kontrast dazu dienen Malmaterialien wie Pech, Marmormehl, Kalk und Aktivkohle, die den Betrachter nicht nur zum reinen Konsumieren animieren, sondern ihn dazu auffordern, sich aktiv mit dem Sehen zu beschäftigen.

Überraschend groß war der Besucherandrang bei der Eröffnung; zu sehen ist die Ausstellung noch bis weit in den November hinein in der Galerie A. Magold, Weinbergstr. 7, Bad Bergzabern. Konkreter aufs Weibliche hingegen bezieht sich „Sinnlich de luxe“, die parallele Magold-Ausstellung im Schlösschen in Limburgerhof: Vernissage ist hier am 29.10. ab 19 Uhr, und die Bilderschau ist bis zum 14.11. tägl. außer montags von 15-18 Uhr zu besichtigen.

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Kommentar von Edith |

Rainer Magolds Gemälde sind Inspirationen des Lebens, sie spiegeln Gefühle, Empfindungen, Gelebtes.
Sie laden ein, sich in ihrem Reigen zu wiegen, sich selbst darinnen zu finden. Möge sein unerschöpflicher Geist seine Fülle nie verlieren.
Edith Hornauer

WEITERE KUNST & DESIGN BEITRÄGE





Hans Thoma. Wanderer zwischen den Welten

Kunst & Design // Artikel vom 23.09.2017

Bekannt ist Hans Thoma wohl vor allem für seine Schwarzwaldbilder, die recht idyllisch erscheinen und ihn zum „Lieblingsmaler des deutschen Volkes“ werden ließen (so Meyers Lexikon von 1909), auf jeden Fall zum angesehensten Maler der Zeit.

>   mehr lesen...




Viva & Offene Schmuckateliers

Kunst & Design // Artikel vom 22.09.2017

Der LAF-Projektraum (LAF steht für Leerstand als Freiraum), betrieben von jungen Kunststudenten und Künstlern, bietet immer wieder aufwendig kuratierte Ausstellungen.

>   mehr lesen...




Sven Kroner

Kunst & Design // Artikel vom 22.09.2017

Fliegende Schiffe, blaue Fenster, einsame Flusslandschaften, düstere Innenräume, in denen Spielzeug zerstreut herum­liegt, weite trostlose braungrüne Täler.

>   mehr lesen...




Joachim Lehrer

Kunst & Design // Artikel vom 22.09.2017

Seine Werke hängen weltweit in großen Sammlungen.

>   mehr lesen...




Projektraum Rochade

Kunst & Design // Artikel vom 22.09.2017

Bei der diesjährigen Kunst­initiativen-Schau UND #9 im Sommer gab der Projektraum Rochade bereits ein Gastspiel.

>   mehr lesen...




In A Constant State Of Limbo

Kunst & Design // Artikel vom 21.09.2017

Mit einer Einzelausstellung des Performance-Künstlers Simon Pfeffel läutet das unter neuer Leitung stehende Centre Culturel im Rahmen der „Retour de Paris“-Reihe den Herbst ein.

>   mehr lesen...




Otto Bartning

Kunst & Design // Artikel vom 20.09.2017

Vor allem für seine Kirchenbauten ist der Architekt Otto Bartning berühmt (in Karlsruhe auch für das Franz-­Rohde-Haus).

>   mehr lesen...




Verborgene Schätze aus Wien

Kunst & Design // Artikel vom 17.09.2017

Mit den Kunstsammlungen der Akademie der bildenden Künste Wien und ihren Meisterwerken schreibt die Kunsthalle Würth ihre Reihe bedeutender Gastausstellungen fort.

>   mehr lesen...




Filamente

Kunst & Design // Artikel vom 17.09.2017

Bekannt ist der in Rom geborene Karlsruher Künstler Sandro Vadim durch seine farbgewaltigen, meist großformatigen Bilder, die inzwischen in vielen öffentlichen Sammlungen, darunter dem Bundes-Innenministerium oder dem ZKM vertreten sind.

>   mehr lesen...