Reformatoren im Bildnis

Kunst & Design // Artikel vom 03.07.2016

Es sind, so auch der Untertitel der Schau, „verschlüsselte Botschaften“, die in den zeitgenössischen Gemälden versteckt sind, die jene Männer zeigen, die für die Abspaltung der protestantischen von der katholischen Kirche verantwortlich waren bzw. sie vorantrieben.

Damit handelt es sich letztlich um frühe Bildpropaganda-Werke, nicht um (foto-)realistische Abbildungen dieser Persönlichkeiten. Ausgehend vom umfangreichen Bestand an Reformatoren-Bildnissen, die das Melanchthonhaus Bretten besitzt – selbst benannt nach einem der Reformatoren – werden die Darstellungen daraufhin untersucht, wie sich die jeweilige Perspektive des Malers auf die Gemälde niederschlug.

Vom 16. bis zum 19. Jahrhundert spannt die Überblicksschau, mit der die Reformation nicht nur von Luther über Melanchthon bis Calvin und Zwingli ein Gesicht erhält, sondern auch den inhaltlichen Aspekten und der verborgenen, bildimmanenten Botschaft nachgegangen wird. -ChG

bis 11.12., Melanchthonhaus Bretten

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 4 plus 6.

WEITERE KUNST & DESIGN-ARTIKEL





Kunst & Design // Tagestipp vom 16.01.2021

Die Karlsruher Galerien eröffnen ihre ersten Ausstellungen 2021 bei einem Onlinerundgang.





Kunst & Design // Tagestipp vom 15.01.2021

Eine Welt ohne Glücksspiel hat es anscheinend nie gegeben.





Kunst & Design // Tagestipp vom 06.01.2021

Dieses Jahr sind es digitale Türen.



Kunst & Design // Tagestipp vom 22.12.2020

Nach zwölf Jahren als Leiterin der Städtischen Galerie Karlsruhe geht Brigitte Baumstark Ende Dezember 2020 in den Ruhestand.



Kunst & Design // Tagestipp vom 20.12.2020

Die Mitgliederausstellung zeigt jedes Jahr die bunte Vielfalt der BKV-Kunstschaffenden – und bietet die Möglichkeit, die lokale Kunstszene kennenzulernen.



Kunst & Design // Tagestipp vom 19.12.2020

Nur wenige Monate nach dem Tod seiner Frau Ute Garnatz im August 2020 ist der bekannte Kunstsammler Eberhard Garnatz am 12.12. im Alter von 86 Jahren gestorben.





Kunst & Design // Tagestipp vom 06.12.2020

Um Papierwelten dreht es sich bei dieser Artpark-Ausstellung mit Werken von zehn Künstlern.