Refugees In A State Apartment

Kunst & Design // Artikel vom 10.12.2015

Als Ausgangspunkt für seine Fotomontagen „Refugees In A State Apartment“ dokumentiert der Berliner Künstler Jens Ullrich seit Monaten das Ankommen der Flüchtlinge in der Berliner Zentralen Aufnahmestelle Moabit.

In seinen Fotomontagen montiert Ullrich die Geflüchteten in historische Schwarzweiß-Aufnahmen einer zum Verkauf stehenden Bremer Fabrikantenvilla. Für einen flüchtigen Moment nehmen sie Platz in den prunkvollen Interieurs – eine fremdartige Atmosphäre entsteht, changierend zwischen Intimität und Entwurzelung.

Auf dem ZKM-Vorplatz werden die Plakatwände des Berliner Künstlers für zwei Monate gezeigt. Sie werden zur Einweihung des Platzes der Menschenrechte durch die Stadt Karlsruhe am Do, 10.12. um 14.30 Uhr enthüllt. -ps/pat

Do, 10.12.–So, 7.2., ZKM-Vorplatz, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 5 und 8.

WEITERE KUNST & DESIGN-ARTIKEL





Gabriele Köbler: Der Blick geht in die Ferne

Kunst & Design // Artikel vom 05.12.2021

Die lebensgroße Schwimmerin im roten Badeanzug kennen die INKA-LeserInnen schon von der Juni-Ausgabe.

Weiterlesen …