Religionen kennenlernen

Kunst & Design // Artikel vom 21.05.2019

Was fremd ist, wirkt manchmal bedrohlich.

Da hilft vor allem eines: das Kennenlernen! Zwischen den Religionen will eine Veranstaltungsreihe vermitteln; unter dem Motto „Warm ums Herz“ erzählen Bahá’í, Buddhisten, Christen, Hindus, Juden und Muslime hier persönliche Geschichten darüber, wie sie ihren Glauben im Alltag leben. Der 21.5. widmet sich der Frage nach dem Leben und dem Danach, und am 29.5. wird der „Neuanfang“ gefeiert, denn in den Frühling fallen so verschiedene Feste wie Pfingsten, Pessach, das Bahá‘í-Fest Ridván, das hinduistische Holi und heuer auch das Ende des Ramadan.

Um die „Heimat“, die man an einem Ort, in einem Land oder einer Glaubensrichtung finden kann, geht es schließlich am 6.6. bei der letzten Veranstaltung. Noch ein paar Tage länger, bis zum 10.6., ist Renate Schweizers begleitende Ausstellung in der Krypta der Stadtkirche zu sehen. -rw

21.+29.5., 6.6., 19.30 Uhr, Krypta der Ev. Stadtkirche, Karslruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 3 und 3?

WEITERE KUNST & DESIGN-ARTIKEL





Kunst & Design // Tagestipp vom 16.04.2021

Ein neues Ausstellungsprojekt zeigt die während des ersten und zweiten Lockdowns entstandenen Arbeiten von jungen Kunstschaffenden an ungewöhnlichen Orten.





Kunst & Design // Tagestipp vom 04.04.2021

Vor ihrer Corona-Rolle rückwärts war Tinka Stock nach 13 Jahren als kreative Seele der Alten Hackerei eigentlich schon auf und davon.