Repairing The Present – Retool

Kunst & Design // Artikel vom 18.12.2022

Retool (Foto: Film Seed Festival, Hypercomf)

Das Projekt „Repairing The Present“ hat 21 KünstlerInnen europaweit zu thematischen Residencies eingeladen.

Sie beschäftigten sich mit dem EU-Green-Deal, mit Epidemiologie, Bioengineering, Abfallpolitik, Kulturkritik und Kryptotechnologie. „Retool“ ist der dritte und letzte Teil der resultierenden Ausstellungsreihe.

Die Kunstwerke hinterfragen die Blockchain-Technologie und beleuchten das Potenzial von DNA-Datenspeicherung. Sie finden Lösungen für eine umweltfreundlichere, lokale Energieerzeugung und Wasserreinigung, schlagen neue Kooperationen zwischen Menschen und Nichtmenschen vor und entwickeln Open-Source-Plattformen für Jugendliche, die sich für Nachhaltigkeit einsetzen möchten. -fd

bis 18.12., ZKM-Lichthof 8 (1. OG), Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 6 und 4.

WEITERE KUNST & DESIGN-ARTIKEL