Reset Modernity!

Kunst & Design // Artikel vom 15.04.2016

Kaum zu glauben – schon wieder sind 300 Tage (fast) vorbei, die „Globale“ im ZKM geht ihrem Ende entgegen.

Die letzte große Ausstellung „Reset Modernity!“ ist als interaktive Schau in sechs Bereichen organisiert, in denen die Besucher das Angebot der Kuratoren testen und kritisieren können. Der Bogen spannt sich von Albrecht Dürer (!) über Charles & Ray Eames bis hin zu Jeff Wall und bietet (künstlerische) Verfahren, um den Neustart zu machen. Zur Vernissage wird die Performance „Superpowers Of Ten“ als Neuinterpretation des Films des Ehepaars Eames aufgeführt.

Innerhalb der Ausstellung gibt es ein Wiedersehen mit Armin Linkes Fotografien, die in Bezug gesetzt sind zu Kommentaren von Wissenschaftlern, Forschern, Philosophen, die zunächst in der „Infosphäre“ zu sehen waren. Linke selbst stellt sich am Eröffnungswochenende im Artist Talk dem Publikum. Ein weiteres Modul von „Reset Modernity!“ ist das „Museum Of Oil“ von Territorial Agency, ein Plädoyer dafür, Öl – das Schmiermittel unserer Gesellschaft – als ein Artefakt der Vergangenheit ins Museum zu verbannen.

Am Eröffnungswochenende findet das Symposium „Next Society – Facing Gaia“ statt, in dem in Diskussionsrunden und Impulsreferaten der Frage nachgegangen wird, wie der Mensch im Zeitalter des Anthropozäns mit der von ihm gestalteten Natur interagiert (Fr-Sa, 15./16.4., 11-18 bzw. 11-17.30 Uhr). -ChG

Performance: Fr, 15.4., Eröffnung: 20 Uhr, Artist Talk: So, 17.4., 14 Uhr, bis 21.8., ZKM-LH 8+9, Symposium: Fr, 15.4., 11-18 Uhr, Sa, 16.4., 11-17.30 Uhr, ZKM-Medientheater, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE KUNST & DESIGN BEITRÄGE





RIP: Martin Schulz-Kirchner

Kunst & Design // Artikel vom 24.09.2017

Ich lernte Martin Mitte der 70er in der später als Carambolage bekannten Kaiserstr. 21 kennen, wo ich jobbte.

>   mehr lesen...




Hans Thoma. Wanderer zwischen den Welten

Kunst & Design // Artikel vom 23.09.2017

Bekannt ist Hans Thoma wohl vor allem für seine Schwarzwaldbilder, die recht idyllisch erscheinen und ihn zum „Lieblingsmaler des deutschen Volkes“ werden ließen (so Meyers Lexikon von 1909), auf jeden Fall zum angesehensten Maler der Zeit.

>   mehr lesen...




Viva & Offene Schmuckateliers

Kunst & Design // Artikel vom 22.09.2017

Der LAF-Projektraum (LAF steht für Leerstand als Freiraum), betrieben von jungen Kunststudenten und Künstlern, bietet immer wieder aufwendig kuratierte Ausstellungen.

>   mehr lesen...




Sven Kroner

Kunst & Design // Artikel vom 22.09.2017

Fliegende Schiffe, blaue Fenster, einsame Flusslandschaften, düstere Innenräume, in denen Spielzeug zerstreut herum­liegt, weite trostlose braungrüne Täler.

>   mehr lesen...




Joachim Lehrer

Kunst & Design // Artikel vom 22.09.2017

Seine Werke hängen weltweit in großen Sammlungen.

>   mehr lesen...




Projektraum Rochade

Kunst & Design // Artikel vom 22.09.2017

Bei der diesjährigen Kunst­initiativen-Schau UND #9 im Sommer gab der Projektraum Rochade bereits ein Gastspiel.

>   mehr lesen...




In A Constant State Of Limbo

Kunst & Design // Artikel vom 21.09.2017

Mit einer Einzelausstellung des Performance-Künstlers Simon Pfeffel läutet das unter neuer Leitung stehende Centre Culturel im Rahmen der „Retour de Paris“-Reihe den Herbst ein.

>   mehr lesen...




Otto Bartning

Kunst & Design // Artikel vom 20.09.2017

Vor allem für seine Kirchenbauten ist der Architekt Otto Bartning berühmt (in Karlsruhe auch für das Franz-­Rohde-Haus).

>   mehr lesen...




Verborgene Schätze aus Wien

Kunst & Design // Artikel vom 17.09.2017

Mit den Kunstsammlungen der Akademie der bildenden Künste Wien und ihren Meisterwerken schreibt die Kunsthalle Würth ihre Reihe bedeutender Gastausstellungen fort.

>   mehr lesen...