Reset Modernity!

Kunst & Design // Artikel vom 15.04.2016

Kaum zu glauben – schon wieder sind 300 Tage (fast) vorbei, die „Globale“ im ZKM geht ihrem Ende entgegen.

Die letzte große Ausstellung „Reset Modernity!“ ist als interaktive Schau in sechs Bereichen organisiert, in denen die Besucher das Angebot der Kuratoren testen und kritisieren können. Der Bogen spannt sich von Albrecht Dürer (!) über Charles & Ray Eames bis hin zu Jeff Wall und bietet (künstlerische) Verfahren, um den Neustart zu machen. Zur Vernissage wird die Performance „Superpowers Of Ten“ als Neuinterpretation des Films des Ehepaars Eames aufgeführt.

Innerhalb der Ausstellung gibt es ein Wiedersehen mit Armin Linkes Fotografien, die in Bezug gesetzt sind zu Kommentaren von Wissenschaftlern, Forschern, Philosophen, die zunächst in der „Infosphäre“ zu sehen waren. Linke selbst stellt sich am Eröffnungswochenende im Artist Talk dem Publikum. Ein weiteres Modul von „Reset Modernity!“ ist das „Museum Of Oil“ von Territorial Agency, ein Plädoyer dafür, Öl – das Schmiermittel unserer Gesellschaft – als ein Artefakt der Vergangenheit ins Museum zu verbannen.

Am Eröffnungswochenende findet das Symposium „Next Society – Facing Gaia“ statt, in dem in Diskussionsrunden und Impulsreferaten der Frage nachgegangen wird, wie der Mensch im Zeitalter des Anthropozäns mit der von ihm gestalteten Natur interagiert (Fr-Sa, 15./16.4., 11-18 bzw. 11-17.30 Uhr). -ChG

Performance: Fr, 15.4., Eröffnung: 20 Uhr, Artist Talk: So, 17.4., 14 Uhr, bis 21.8., ZKM-LH 8+9, Symposium: Fr, 15.4., 11-18 Uhr, Sa, 16.4., 11-17.30 Uhr, ZKM-Medientheater, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE KUNST & DESIGN-ARTIKEL





Kwiekulik

Kunst & Design // Tagestipp vom 20.06.2018

Kunst und Leben gehörten bei ihnen zusammen.

>   mehr lesen...




Halb Frau, halb Künstlerin & Finale der Emil-Nolde-Schau

Kunst & Design // Tagestipp vom 17.06.2018

Noch bis 17.6. läuft in Heilbronn die Emil-Nolde-Schau „Eine Retrospektive auf Papier“ mit eher selten ausgestellten, kraftvoll-zarten Arbeiten auf Papier, die in der Tat einen „Farbenzauber“, so der Ausstellungstitel, entfachen.

>   mehr lesen...




Offene Ateliers bei V12

Kunst & Design // Tagestipp vom 16.06.2018

In einem Hinterhof im Kunst-Hotspot Viktoriastraße hat sich die Ateliergemeinschaft V12 in einem schmucken zweistöckigen Haus angesiedelt.

>   mehr lesen...




Durlach flimmert

Kunst & Design // Tagestipp vom 16.06.2018

Noch bevor die Karlsruher Kinos nach dem Zweiten Weltkrieg Projektoren in Gang setzten, nahmen die Kammer-Lichtspiele im Juli 1945 als erstes Durlacher Filmtheater den Spielbetrieb wieder auf.

>   mehr lesen...




Produzentengalerie 20. Juni: Atelierfest 2018

Kunst & Design // Tagestipp vom 16.06.2018

Mit einem rauschenden Atelierfest feiern Martin Krieglstein, seine Schwester Angela, Victoria Tobostai und Michael „Mitsch“ Thomas auch das dreijährige Bestehen ihrer ganz profan nach dem Eröffnungsdatum benannten Produzentengalerie 20. Juni.

>   mehr lesen...




Rolf Zimmermann

Kunst & Design // Tagestipp vom 15.06.2018

Im Mai feierte Rolf Zimmermann seinen 70. Geburtstag.

>   mehr lesen...




Art Poetry Space

Kunst & Design // Tagestipp vom 15.06.2018

Aus der traditionsreichen zeitgenössischen Ausstellungsplattform der Ursula Blickle Stiftung wurde 2017 das Ursula Blickle Lab, das mit den Kuratoren Prof. Dr. Stephan Krass und Künstler Sebastian Winkler nun seine Reihe „Art Poetry Space“ an der Schnittstelle von Kunst und Literatur fortsetzt.

>   mehr lesen...




Rotten Bar

Kunst & Design // Tagestipp vom 14.06.2018

Einiges los auch im Sommer ist im Projektraum Rotten Bar, den der Künstler Benno Blome im Hinterhaus der Augartenstr. 32 in der Südstadt betreibt.

>   mehr lesen...




Dalí – Der Zauber des Genies

Kunst & Design // Tagestipp vom 13.06.2018

Der Spanier Salvador Dalí (1904-1989) ist nach wie vor unbestritten einer der größten und einflussreichsten Künstler des 20. Jahrhunderts.

>   mehr lesen...