Retrospektive Susanne Paesler

Kunst & Design // Artikel vom 07.08.2016

Aus dem Bonner Kunstmuseum hat das Schauwerk die Retrospektive der 2006 verstorbenen Malerin Susanne Paesler übernommen.

Die Künstlerin war seit ihren Anfängen in den 90er Jahren auf der Suche nach dem Stellenwert der Kunst in einer Welt, die alles zu reproduzieren in der Lage ist. Dabei verwischte sie selbstbewusst die Grenzen zwischen Kunsthandwerk und Kunst, indem sie zwar bekannte Muster von Gebrauchsgegenständen für ihre Arbeiten verwendete, diese aber malte und nicht als Ready Made eincollagierte.

Das Einzigartige als ästhetische Vision – diesem Diktum misstraute Paesler, deshalb eignete sie sich die Handschrift der Großmeister des 20. Jahrhunderts an und schuf Vexierbilder, in denen der Alltag ästhetisch überhöht, aber durch die Banalität des Sujets gleichzeitig dekonstruiert wird.

Passend zur Retrospektive übernimmt das Schauwerk Kunstwerke aus dem Besitz des Bonner Kunstmuseums, die nahtlos an Paeslers Position anschließen. Von Pia Fries und Katharina Grosse, von Bernard Frize und Toon Verhoef stammen die Arbeiten, die unterschiedliche Zugänge zu der Suche nach den Bedingungen und Möglichkeiten von Malerei eröffnen.

bis 22.1.17, Schauwerk Sindelfingen

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE KUNST & DESIGN-ARTIKEL





St-Art 2017

Kunst & Design // Tagestipp vom 17.11.2017

Die 1997 gegründete Kunstmesse „St-Art“ in Strasbourg wurde in nur wenigen Jahren zur zweitgrößten französischen Kunstmesse mit jährlich über 20.000 Besuchern.

>   mehr lesen...




Poetische Expansionen Teil 2

Kunst & Design // Tagestipp vom 22.10.2017

Neue künstlerische Formen entstanden ab den 1950er Jahren vor allem in Süddeutschland, einige Dichter aus Stuttgart begannen, die Poesie zu erweitern um künstlerische Medien.

>   mehr lesen...




Peter Vogel

Kunst & Design // Tagestipp vom 22.10.2017

Seine „Zwitscher­maschi­nen“ waren berühmt.

>   mehr lesen...




Bildgewalt

Kunst & Design // Tagestipp vom 22.10.2017

Unser Leben, unsere Geschichte basiert auf Gewalt.

>   mehr lesen...




Aids-Benefiz-Kunstauktion 2017

Kunst & Design // Tagestipp vom 22.10.2017

Am So, 22.10. um 15 Uhr lädt der Förderverein der Aids-Hilfe Karlsruhe wieder zur Benefiz-Kunstversteigerung zu Gunsten der Aids-Hilfe Karlsruhe/Zentrum für sexuelle Gesundheit ein.

>   mehr lesen...




20 Jahre Städtische Galerie im Hallenbau

Kunst & Design // Tagestipp vom 22.10.2017

Exakt am 18.10. jährt sich das 20-jährige Bestehen der Städtischen Galerie Karlsruhe im Hallenbau.

>   mehr lesen...




Erster Weltkrieg in den Alpen

Kunst & Design // Tagestipp vom 21.10.2017

Erster Weltkrieg – dabei denken wir vor allem an den grausamen Stellungskrieg in Frankreich, an Verdun, die Gräben und das Gas. Gekämpft wurde aber auch an anderen Fronten, beispielsweise in den Alpen.

>   mehr lesen...




Begegnungen und Skulpturen

Kunst & Design // Tagestipp vom 21.10.2017

Zuerst in Dortmund, dann in Münster (wo u.a. Werke der Karlsruher Künstlerin Franziska Schemel gezeigt werden) und jetzt zusätzlich in Karlsruhe.

>   mehr lesen...