Revolutionär und Malerfürst

Kunst & Design // Artikel vom 08.05.2016

Der als Revolutionär und Malerfürst betitelte Andreas Achenbach lebte im 19. Jahrhundert und damit in jenem Zeitraum, den sich das LA 8 zur Aufgabe für seine Ausstellungen gemacht hat.

Er ist einer der wichtigsten Vertreter der Düsseldorfer Malerschule; nach romantischen Anfängen lenkte Louis Gurlitt in München Achenbachs Kunstschaffen in realistische Bahnen. Die Ausstellung zeigt zahlreiche Arbeiten des Künstlers, die bislang nur selten oder noch nie zu sehen gewesen sind. -ChG

bis 28.8., Museum LA 8, Baden-Baden

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 2 und 4.

WEITERE KUNST & DESIGN-ARTIKEL



Marcel van Eeden neuer Rektor der Kunstakademie Karlsruhe

Kunst & Design // Artikel vom 01.10.2021

Marcel van Eeden, seit 2014 Professor für Malerei/Grafik an der Karlsruher Kunstakademie, folgt ab 1.10. als Rektor auf Harald Klingelhöller.

Weiterlesen …


Karin Kieltsch & Kyra Spieker

Kunst & Design // Artikel vom 11.09.2021

Die Karlsruher Künstlerin, Malerin und Fotografin Karin Kieltsch, von der die sublime Rezension zur „Wilhelm Loth“-Schau in der Städtischen Galerie stammt, stellt ab 11.9. selbst Malerei und Fotografie im Kunstverein Rastatt in der Pagodenburg aus.

Weiterlesen …