Riccardo Benassi: Morestalgia

Kunst & Design // Artikel vom 12.12.2019

In einer Zeit, in der Instagram-Storys nach 24 Stunden schon wieder Geschichte sind, verändert sich auch das Verständnis von Nostalgie.

Der italienische Medienkünstler Riccardo Benassi befasst sich damit in seiner multisensorischen Installation „Morestalgia“. Deren pulsierender Kern ist ein passierbarer LED-Vorhang.

Mittels Ton, Text und Objekten geht Benassi digitaler Nostalgie auf die Spur und kommentiert zugleich die Omnipräsenz von Displays. „Morestalgia“ zählt zu den Siegerprojekten des Italian Council-Wettbewerbs zur Förderung zeitgenössischer Kunst aus Italien. -fd

bis 19.1., ZKM-Museumsbalkon, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 8 plus 9.

WEITERE KUNST & DESIGN-ARTIKEL