Richard Deacon & Jens Trimpin

Kunst & Design // Artikel vom 29.10.2017

Der international renommierte Bildhauer Richard Deacon erhält für sein Lebenswerk den Ernst Franz Vogelmann­ Preis für Skulptur 2017.

Seit mehr als vier Jahrzehnten umkreist das bildhauerische Schaffen des Briten virtuos die Grundfragen des Skulpturalen. Ob in Holz, Keramik, Edelstahl oder Kunststoff, der Vielfalt seiner Form(er)findungen scheinen keine Grenzen gesetzt. Seine häufig raumgreifenden Arbeiten thematisieren das Miteinander von Fläche und Raum, das Verhältnis von Fülle und Leere, Schwere und Leichtigkeit sowie Bewegtheit und Ruhe.

Dabei misst sich der Bildhauer mit der europäischen Skulpturentradition. Die gemeinsam mit Deacon entwickelte Ausstellung zeigt anhand exemplarischer Werke das ganze Spektrum seiner Materialien und Formen von den Anfängen der 1960er­ Jahre bis in die jüngste Gegenwart. Am 20.10. eröffnen zudem im Deutschhof zwei Ausstellungen: Bis 28.1. sind dort in einer Sonderausstellung Skulpturen aus vier Jahrzehnten von Jens Trimpin zu sehen.

Die Schau dokumentiert die Entwicklung seiner Steinskulpturen von den frühen, noch grob behauenen Marmorarbeiten der 1970er und 80er Jahre bis hin zu Arbeiten aus Granit und Syenit aus der letzten Dekade. Paralle werden in einer Doppelausstellung die Heilbronner Maler Wolf-Rüdiger Hirschbiel und Siegfried Simpfendörfer gezeigt. -rw

Richard Deacon: 29.10.-25.2., Kunsthalle Vogelmann, Jens Trimpin, 20.10.-28.1., Museum im Deutschhof, Heilbronn

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 2 und 9.

WEITERE KUNST & DESIGN-ARTIKEL





Kunst & Design // Tagestipp vom 16.01.2021

Die Karlsruher Galerien eröffnen ihre ersten Ausstellungen 2021 bei einem Onlinerundgang.





Kunst & Design // Tagestipp vom 15.01.2021

Eine Welt ohne Glücksspiel hat es anscheinend nie gegeben.



Kunst & Design // Tagestipp vom 22.12.2020

Nach zwölf Jahren als Leiterin der Städtischen Galerie Karlsruhe geht Brigitte Baumstark Ende Dezember 2020 in den Ruhestand.



Kunst & Design // Tagestipp vom 20.12.2020

Die Mitgliederausstellung zeigt jedes Jahr die bunte Vielfalt der BKV-Kunstschaffenden – und bietet die Möglichkeit, die lokale Kunstszene kennenzulernen.



Kunst & Design // Tagestipp vom 19.12.2020

Nur wenige Monate nach dem Tod seiner Frau Ute Garnatz im August 2020 ist der bekannte Kunstsammler Eberhard Garnatz am 12.12. im Alter von 86 Jahren gestorben.





Kunst & Design // Tagestipp vom 06.12.2020

Um Papierwelten dreht es sich bei dieser Artpark-Ausstellung mit Werken von zehn Künstlern.





Kunst & Design // Tagestipp vom 04.12.2020

Patrizia Casagranda und Van Ray wecken bei Michael Oess die „Sympathy For Destruction“.