Roland Wesner & Walter Ophey

Kunst & Design // Artikel vom 15.07.2020

Walter Ophey, Bernhardine Bornemann am Strand in Heist, 1910, Kunstpalast, Düsseldorf – Horst Kolberg – ARTOTHEK

Geschmacksfragen waren Roland Wesner egal.

Für den Ludwigsburger Maler bedeutete Kunst die Auseinandersetzung mit der Existenz. So hielt die Beschäftigung mit Anatomie, Psychologie und Philosophie Einzug in seine surrealen Malereien. 2020 wäre Wesner 80 Jahre alt geworden, verstarb jedoch bereits 1987. Umso beeindruckender ist sein umfassendes und technisch wie ästhetisch versatiles Werk.

Es reicht von der Pinselzeichnung bis zur Vergoldung, zitiert niederländische Meister ebenso wie Pop-Art und Kubismus. Die Retrospektive „Utopie des stillen Seins“ vereint Werke aus drei Jahrzehnten. Daneben wurde die Ausstellung „Farbe bekennen!“ mit den farbintensiven Gemälden von Walter Ophey bis zum 6.9. verlängert. Der Expressionist aus dem Rheinland war passionierter Landschaftsmaler und entwickelte einen bemerkenswert eigenen Stil der Kreidezeichnung. -fd

je bis 6.9., Städtische Galerie Bietigheim-Bissingen

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 6 und 8?

WEITERE KUNST & DESIGN-ARTIKEL





Kunst & Design // Tagestipp vom 28.11.2020

Nachdem der in Berghausen lebende kubanische Skulpturenkünstler den Oktober über anlässlich des 30. Jubiläums der Wiedervereinigung im Café Grundrechte unterm Titel „Menschenrechte – Presse- und Meinungsfreiheit“ ausgestellt hat, lädt er an zwei Wochenenden in den Park hinter seinem Atelier.





Kunst & Design // Tagestipp vom 27.11.2020

Die Vorbereitungen für den Aufbau der Ausstellung waren längst in vollem Gang und die Transporttermine für die zahlreichen Leihgaben größtenteils vereinbart.



Kunst & Design // Tagestipp vom 26.11.2020

Bis jetzt hat die Staatliche Akademie der Bildenden Künste Karlsruhe ihren Studierenden trotz der Pandemielage unter strengen Hygienevoraussetzungen die Arbeit in den Ateliers und Werkstätten der Hochschulgebäude im WS 2020/21 weiterhin möglich gemacht.





Kunst & Design // Tagestipp vom 20.11.2020

Wie menschliche und nichtmenschliche Akteure zu einem produktiven Zusammenleben finden, zeigt aktuell die Latour-Ausstellung „Critical Zones“ im ZKM.





Kunst & Design // Tagestipp vom 18.11.2020

Im Rahmen dieses „How Do We Care?“-Onlinevortrags gibt Marinella Senatore Einblicke in ihre Arbeit an der nomadisch reisenden School of Narrative Dance.