Rolf Zimmermann

Kunst & Design // Artikel vom 15.06.2018

Rolf Zimmermann

Im Mai feierte Rolf Zimmermann seinen 70. Geburtstag.

Die Galerie Knecht und Burster widmet dem Karlsruher Künstler eine Jubiläumsausstellung, die nicht nur Zimmermann, sondern auch Arbeiten von Wegbereitern und Wegbegleitern wie Hans Baschang, Margit Abele, Raimund Vögtle, Peter Dreher, Dieter Krieg oder Voré zeigt, alle wichtige Protagonisten der badischen und Karlsruher Kunst- und Künstlerszene.

Rolf Zimmermann ist für seine Zeichnungen und Ölgemälde bekannt, in denen er alltägliche Gegenstände wie Glühbirnen, Tüten und zerknüllte Papiere detailliert und in kühlen Farben (grau, grün, blau, blau-grün) untersucht und in ihrer Form und Vergänglichkeit darstellt. Auch sein Zyklus „Asylbewerber“ aus den 1990er Jahren hat heute eine neue Aktualität. -fd

Vernissage: Fr, 15.6., 19 Uhr, bis 28.7. Galerie Knecht und Burster, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE KUNST & DESIGN-ARTIKEL





Kunst & Design // Tagestipp vom 16.12.2018

Vornamen und Werktitel verquicken Marie-Luise Vanoli und Axel Birgin alias Maxel für ihre bis zum 17.1. laufende Gemeinschaftsausstellung „Glück am Stück im Leer-Gut-Licht“ in der Tom Boller Ladengalerie.





Kunst & Design // Tagestipp vom 16.12.2018

Kolumbus? Wer war Kolumbus?





Kunst & Design // Tagestipp vom 16.12.2018

Mit der Förderreihe „Ateliereinblicke“ unterstützt die EnBW jährlich den Kunstnachwuchs.





Kunst & Design // Tagestipp vom 16.12.2018

„Ein Neues habe ich gefunden: Die wahre Kunst ist Unwirklichkeit üben. Das Höchste!“





Kunst & Design // Tagestipp vom 16.12.2018

Warum eigentlich „Die Brücke“?





Kunst & Design // Tagestipp vom 16.12.2018

Der #, sprich Hashtag, ist in.





Kunst & Design // Tagestipp vom 16.12.2018

„Die Kunst des - bitte, was?!“





Kunst & Design // Tagestipp vom 16.12.2018

Schliemann war wohl der erste Archäologe, der fachübergreifend vorging.