Rolf Zimmermann

Kunst & Design // Artikel vom 15.06.2018

Im Mai feierte Rolf Zimmermann seinen 70. Geburtstag.

Die Galerie Knecht und Burster widmet dem Karlsruher Künstler eine Jubiläumsausstellung, die nicht nur Zimmermann, sondern auch Arbeiten von Wegbereitern und Wegbegleitern wie Hans Baschang, Margit Abele, Raimund Vögtle, Peter Dreher, Dieter Krieg oder Voré zeigt, alle wichtige Protagonisten der badischen und Karlsruher Kunst- und Künstlerszene.

Rolf Zimmermann ist für seine Zeichnungen und Ölgemälde bekannt, in denen er alltägliche Gegenstände wie Glühbirnen, Tüten und zerknüllte Papiere detailliert und in kühlen Farben (grau, grün, blau, blau-grün) untersucht und in ihrer Form und Vergänglichkeit darstellt. Auch sein Zyklus „Asylbewerber“ aus den 1990er Jahren hat heute eine neue Aktualität. -fd

Vernissage: Fr, 15.6., 19 Uhr, bis 28.7. Galerie Knecht und Burster, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 5 und 5?

WEITERE KUNST & DESIGN-ARTIKEL





Kunst & Design // Tagestipp vom 25.01.2021

Aufgrund des Bund-Länder-Beschlusses vom 19.1. wird die BKV-Ausstellung der Künstlerin Gitte Villesen in den Sommer verschoben.





Kunst & Design // Tagestipp vom 16.01.2021

Die Karlsruher Galerien eröffnen ihre ersten Ausstellungen 2021 bei einem Onlinerundgang.





Kunst & Design // Tagestipp vom 15.01.2021

Eine Welt ohne Glücksspiel hat es anscheinend nie gegeben.





Kunst & Design // Tagestipp vom 06.01.2021

Dieses Jahr sind es digitale Türen.



Kunst & Design // Tagestipp vom 22.12.2020

Nach zwölf Jahren als Leiterin der Städtischen Galerie Karlsruhe geht Brigitte Baumstark Ende Dezember 2020 in den Ruhestand.