Romani ante portas

Kunst & Design // Artikel vom 19.03.2016

Auch Ettlingen – 788 erstmals als Ediningom erwähnt – ist eine Römergründung.

Davon zeugen noch heute das Römerbad unter der Martinskirche und der Neptunsstein. Was liegt also näher, als im Museum (in dem zahlreiche römische Artefakte von dieser Vergangenheit zeugen) die Historie zu neuem Leben zu erwecken? Ettlingen feiert mit „Romani ante portas“ seine Römertage, bei denen das Alltagsleben von der Mode bis zur Cervesa thematisiert wird – Mitmachen inklusive. -ChG

Sa, 19.3., 14-18 Uhr; So, 20.3., 13-18 Uhr, Museum Ettlingen im Schloss

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 7 und 4.

WEITERE KUNST & DESIGN-ARTIKEL





Kunst & Design // Tagestipp vom 16.04.2021

Ein neues Ausstellungsprojekt zeigt die während des ersten und zweiten Lockdowns entstandenen Arbeiten von jungen Kunstschaffenden an ungewöhnlichen Orten.





Kunst & Design // Tagestipp vom 04.04.2021

Vor ihrer Corona-Rolle rückwärts war Tinka Stock nach 13 Jahren als kreative Seele der Alten Hackerei eigentlich schon auf und davon.