Ruth Buchanan

Kunst & Design // Artikel vom 27.07.2015

Ruth Buchanan ist eine jener Künstlerinnen, die ins kunsthistorische Kategorien-Denken nicht passen wollen.

Denn sie ist Performerin, Filmemacherin, Grafikerin, Malerin, Bildhauerin, aber auch Texterin – mit vielen Nuancen dazwischen. Ihr aktuelles Projekt kreist um das IBM-Gebäude in Berlin, das sie zum Ausgangspunkt ihrer Spurensuche nach der Zeit, nach Sprache und Bewegung des Körpers macht.

„Or, a building“ heißt entsprechend ihre Ausstellung, in der sie der Ästhetik des Raums nachspürt. Parallel dazu werden im Lichthof Juliette Blightman und Ellie Epp mit „Holding one’s own in an unfinished system“ gezeigt. -ChG

bis 6.9., Badischer Kunstverein, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 7 plus 5.

WEITERE KUNST & DESIGN-ARTIKEL





Kunst & Design // Tagestipp vom 25.01.2021

Aufgrund des Bund-Länder-Beschlusses vom 19.1. wird die BKV-Ausstellung der Künstlerin Gitte Villesen in den Sommer verschoben.





Kunst & Design // Tagestipp vom 16.01.2021

Die Karlsruher Galerien eröffnen ihre ersten Ausstellungen 2021 bei einem Onlinerundgang.





Kunst & Design // Tagestipp vom 15.01.2021

Eine Welt ohne Glücksspiel hat es anscheinend nie gegeben.





Kunst & Design // Tagestipp vom 06.01.2021

Dieses Jahr sind es digitale Türen.



Kunst & Design // Tagestipp vom 22.12.2020

Nach zwölf Jahren als Leiterin der Städtischen Galerie Karlsruhe geht Brigitte Baumstark Ende Dezember 2020 in den Ruhestand.