Salem im Mittelalter: „Kirche, Kloster & Konzil“

Kunst & Design // Artikel vom 15.06.2014

Luftlinie nicht sehr weit vom Schauplatz der Konstanzer Konzil-Ausstellung entfernt widmet man sich ebenfalls der Zeit vor 600 Jahren.

Im Kloster Salem am Nordufer des Bodensees wurde 1414 das gotische Münster geweiht und ein Besuch des Kaisers stand in Aussicht. Schwerpunkt der Salemer Kunst-Matinée, einer informativen Führung durch die Anlage, sind die spannende Baugeschichte und Einblicke in die Lebenswelt der Zisterzienser im Mittelalter.

So, 15./22.6. und 27.7., je 11 Uhr, Kloster und Schloss Salem

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 6 plus 9.

WEITERE KUNST & DESIGN-ARTIKEL