Sampling

Kunst & Design // Artikel vom 20.10.2016

Sampling ist ein üblicherweise aus der Musik bekannter Begriff – eine Art der Klangcollage, bei der Teile eines bekannten Stücks in einen neuen Kontext überführt werden.

Diesen Vorgang überträgt Margot Witte auf den Siebdruck, wobei ihr spannende Einblicke in die von Geschwindigkeit und Technisierung geprägte Umgebung gelingen.

Es sind oft kräftig-farbige, fast poppige Arbeiten, bei denen die Grenze zwischen Malerei und Druckgrafik fließend ist und die mit den Assoziationen des Betrachters spielen. Denn gegenständliche und abstrakte Darstellung wechseln sich ab mit frappierenden Ergebnissen in Bezug auf die Frage, was Vorder- und was Hintergrund innerhalb ihrer Bilder ist. -ChG

Eröffnung: Do, 20.10., 19 Uhr, bis 6.11., Kunstraum Neureut, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 8 und 9.

WEITERE KUNST & DESIGN-ARTIKEL



Kunst & Design // Tagestipp vom 23.02.2021

In der Kunsthalle wartet die bereits vollständig eingerichtete Ausstellung „François Boucher. Künstler des Rokoko“ auf ihre ersten BesucherInnen.





Kunst & Design // Tagestipp vom 14.02.2021

Einfach nur bestürzt waren INKA-Redakteur Patrick Wurster und ich, als wir Ende Januar vom Ableben Achim Fischels hörten.



Kunst & Design // Tagestipp vom 09.02.2021

Das Baden-Badener Museum Frieder Burda hat seine Jahresplanung 2021/22 bekanntgegeben.





Kunst & Design // Tagestipp vom 09.02.2021

Fünf der sieben Stipendien, die die Kunststiftung Ba-Wü für Bildende Kunst 2021 vergibt, gehen an vier Absolventinnen und einen Absolventen der Kunstakademie Karlsruhe.





Kunst & Design // Tagestipp vom 09.02.2021

Die Industriewerke Karlsruhe-Augsburg (IWKA) sind heute nicht mehr sehr bekannt, aber alle Kunstinteressierten kennen das ZKM.