Sandro Vadim

Kunst & Design // Artikel vom 08.12.2019

Sandro Vadim

2015 gestaltete Sandro Vadim ein Cover-Bild für INKA.

Jetzt stellt der gebürtige Italiener, der in den 1980ern an der Karlsruher Akademie studierte, im Bruchsaler Damianstor aus. Seine Gemälde funktionieren jenseits der Kategorien von Sprache und Beschreibung. Die abstrakten Kompositionen kommunizieren durch Farbe, Schichtungen und Stimmungen. -fd

bis 8.12., Sa 14-17, So 11-17, Kunstverein Das Damianstor, Bruchsal

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 9 plus 4.

WEITERE KUNST & DESIGN-ARTIKEL



Kunst & Design // Tagestipp vom 23.02.2021

In der Kunsthalle wartet die bereits vollständig eingerichtete Ausstellung „François Boucher. Künstler des Rokoko“ auf ihre ersten BesucherInnen.





Kunst & Design // Tagestipp vom 14.02.2021

Einfach nur bestürzt waren INKA-Redakteur Patrick Wurster und ich, als wir Ende Januar vom Ableben Achim Fischels hörten.



Kunst & Design // Tagestipp vom 09.02.2021

Das Baden-Badener Museum Frieder Burda hat seine Jahresplanung 2021/22 bekanntgegeben.





Kunst & Design // Tagestipp vom 09.02.2021

Fünf der sieben Stipendien, die die Kunststiftung Ba-Wü für Bildende Kunst 2021 vergibt, gehen an vier Absolventinnen und einen Absolventen der Kunstakademie Karlsruhe.





Kunst & Design // Tagestipp vom 09.02.2021

Die Industriewerke Karlsruhe-Augsburg (IWKA) sind heute nicht mehr sehr bekannt, aber alle Kunstinteressierten kennen das ZKM.