Schauwerk & Lange Nacht der Museen

Kunst & Design // Artikel vom 16.11.2019

Eine großformatige Skulptur der Twin Towers vor dem 11.9.2001 ist eines der Highlights der Ausstellung von Tom Sachs im Schauwerk Sindelfingen.

Eindrucksvoll kommt auch die mehrteilige Rauminstallation „Tea Ceremony“ daher. Tom Sachs arbeitet mit vorgefundenen Materialien und setzt sich mit Alltagskultur, Konsum und Geschichte auseinander (bis 26.4.). Rund 150 Fotografien deutscher und internationaler KünstlerInnen aus der Sammlung Schaufler zeigt die Schau „Lichtempfindlich 2“. Die Arbeiten von u.a. Candida Höfer, Andreas Gursky, Wim Wenders, Bettina Rheims und Wolfgang Tillmans finden ihren Platz im ehemaligen Hochregallager des Museums, der mit 15 Metern Raumhöhe und einem umlaufenden Aufgang spannende Perspektiven ermöglicht (bis 10.11.).

Am Sa, 16.11. laden neben dem Schauwerk auch die Städtische Galerie sowie sieben weitere Sindelfinger Museen plus acht Museen der Nachbarstadt Böblingen zur „Langen Nacht der Museen“ vor den Toren Stuttgarts. Bei freiem Eintritt sind von 18 bis 24 Uhr neben den Ausstellungen auch Performances, Musik und Lichtkunst sowie Führungen, Kinderaktionen und Bewirtung geboten. Apropos freier Eintritt: An allen vier Adventssonntagen kommt man kostenlos ins Sindelfinger Schauwerk. -fd

Sa, 16.11., 18-24 Uhr, Lange Nacht der Museen, Sindelfingen & Böblingen

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 2 und 6.

WEITERE KUNST & DESIGN-ARTIKEL





Kunst & Design // Artikel vom 31.07.2021

Die als Reihe angelegte neue Open-Air-Aktion verwandelt den Garten vor dem Baden-Badener Kurhaus mit einem Jahr Pandemieverspätung in einen kostenlosen Kunstparcours.





Kunst & Design // Artikel vom 31.07.2021

Im Sommer startet mit „Kunst findet Stadt“ eine neue Kunstaktion im Baden-Badener Kurgarten.