Schauwerk Sindelfingen: Sonderschau auf der „art Karlsruhe“

Kunst & Design // Artikel vom 07.12.2014

Eben wurde im Schauwerk Sindelfingen die eindrucksvolle Schau „Ladies First“ mit rund 30 Werken ausschließlich von Künstlerinnen eröffnet.

Von Vanessa Beecroft über Sylvie Fleury, Isa Genzken und Bettina Rheims bis zu den „Klassikerinnen“ Hanne Darboven, Marie-Jo Lafontaine und Rosemarie Trockel sind die unterschiedlichsten Positionen von den 1970er Jahren bis in die aktuelle Kunst vertreten.

Bald ist die reduzierte Schönheit der Schauwerk-Sammlung auch in Karlsruhe zu erleben: „Split“, eine imposante, über acht Meter lange und drei Meter hohe Spiegelinstallation des Briten Gary Webb, empfängt die Besucher am Eingang der 360 Quadratmeter großen Sonderschau – eines von rund 30 exemplarischen Kunstwerken aus der Sammlung des Ehepaares Schauffler, mit denen sich das Schauwerk Sindelfingen bei der zwölften art Karlsruhe vom 5. bis 8.3.2015 präsentieren wird. -rw

bis 30.8.2015, Schauwerk Sindelfingen, 5.-8.3.2015: art Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 9 und 3?

WEITERE KUNST & DESIGN-ARTIKEL





Kunst & Design // Tagestipp vom 16.11.2020

Die Bewerbungsphase für das Jubiläum im nächsten Frühjahr ist eröffnet.





Kunst & Design // Tagestipp vom 31.10.2020

Das Karlsruher Künstlerduo „Das Änderungsatelier“ hat für die Junge Kunsthalle eine außergewöhnliche Installation rund um die Gießkanne entwickelt, die zu einer vergnüglichen und zugleich kuriosen Entdeckungstour einlädt.





Kunst & Design // Tagestipp vom 31.10.2020

Seine ersten Streik-Erfahrungen als junger Pfaff-Mitarbeiter dokumentierte Günter Heiberger ebenso wie die Proteste gegen den Abriss des alten Gefängnisses mit seiner Kamera.