Schönheit im alten Ägypten

Kunst & Design // Artikel vom 15.11.2007

Ist Schönheit zeitlos? Darüber sinnierten kluge Köpfe schon im alten Ägypten. Natürlich ging es nie rein um „äußerliche“ Schönheit, obwohl man dafür schon damals sehr viel Zeit aufwandte.

Dem Glanz, Glamour und der Schönheit im Reich der Pharaonen widmet sich die erfolgreiche große Sonderausstellung „Schönheit im alten Ägypten“. Mehr als 400 Originalobjekte, Statuen, Büsten und Wandmalereien u. a. aus dem Ägyptischen Museum Berlin, zum Teil erstmals öffentlich zu sehen, stellen das Thema mit seinen vielfältigen Aspekten dar. Um ideale Schönheit zu erlangen, bedienten sich die Ägypter vieler Mittel: Dazu zählen Kleidung, Frisuren, Schmuck und Körperpflege, aber auch medizinische Rezepte gegen Falten oder graue Haare. Mumifizierung sollte den Körper für immer schön erhalten, wobei geistige „Schönheit“ eine Voraussetzung für ewiges Leben war. Die Inszenierung einer Schatz- und einer Grabkammer sowie Berei-che zum Anfassen und Ausprobieren machendas Thema mit allen Sinnen erfahrbar.  -ub

"Schönheit im alten Ägypten" Badisches Landesmuseum Karlsruhe, Schloss, 28.7.-27.1.2008
www.landesmuseum.de

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE KUNST & DESIGN BEITRÄGE





Tambellini & Lüpertz

Kunst & Design // Artikel vom 20.08.2017

Die erste umfassende Einzelausstellung des Intermedia-Art-Pioniers Aldo Tambellini ist noch bis zum 6.8. im ZKM zu sehen.

>   mehr lesen...




Kronen der Macht

Kunst & Design // Artikel vom 19.08.2017

Zu den Insignien monarchischer Macht gehören neben der Krone oft Zepter und Reichsapfel.

>   mehr lesen...




Straßengeschichten

Kunst & Design // Artikel vom 11.08.2017

Drei Jahre nach ihrer letzten Ausstellung im Kunstverein präsentieren die Fotografen Sadik Üçok (Istanbul) und Ralf J. Diemb (Ateliergemeinschaft Wil­helms­höhe) mit „Straßengeschichten“ neue Fotoarbeiten.

>   mehr lesen...




Black And White

Kunst & Design // Artikel vom 05.08.2017

Das Artlet Studio, Karlsruhes „Galerie für moderne Kunst und Artverwandtes“, leistet mit „Black And White“ einen inoffiziellen Beitrag zur „Kamuna“ (Sa, 5.8.).

>   mehr lesen...




Kamuna 2017

Kunst & Design // Artikel vom 05.08.2017

„Kultur ist Heimat“ – unter diesem Postulat klinkt sich die „Kamuna“ in den „Heimattage“-Kanon ein.

>   mehr lesen...




Japan-Kulturfest

Kunst & Design // Artikel vom 04.08.2017

Die japanische Kultur hat in der letzten Zeit einen überraschenden Boom erlebt.

>   mehr lesen...




5. Weltenbummlertreffen

Kunst & Design // Artikel vom 28.07.2017

Weltreisende und ihre Allradler treffen sich zum fünften Mal am letzten Juli-Wochenende in Gaggenau.

>   mehr lesen...




HfG-Diplome 16/17

Kunst & Design // Artikel vom 27.07.2017

Im Gegensatz zu fast allen anderen Hochschulen hat es an der HfG überlebt: das Diplom.

>   mehr lesen...




Poetische Expansionen Teil II

Kunst & Design // Artikel vom 26.07.2017

Nach Nanni Balestrini, Hansjörg Mayer und Gerhard Rühm wird Ende Juli der zweite Teil der Ausstellung „Poetische Expansionen“ eröffnet.

>   mehr lesen...