Schönheit und Tod

Kunst & Design // Artikel vom 14.11.2011

Wohl liegt’s an der Jahreszeit.

Die Natur stirbt ab, auf Friedhöfen wird der Toten gedacht – vielleicht ist das der Grund, warum sich momentan die Ausstellungen zu diesem Thema ballen. In der Karlsruher Kunsthalle wird in über 120 Gemälden, Aquarellen und Reliefs das Nebeneinander von Schönheit und Tod in Tierstilleben von der Renaissance bis zur Moderne gezeigt.

An den Arbeiten berühmter Künstler von Dürer und Rubens bis zu Beckmann und Kokoschka lässt sich nachvollziehen, wie sich Funktion und Bildsymbolik der Tierstillleben, aber auch der künstlerische Blick auf wiederkehrende Motive über die Zeit verändert haben.

Es kann einen gruseln bei der Fülle an Schädeln, die in Mannheim unter dem Titel „Schädelkult“ präsentiert werden. Schrumpfköpfe, Schädelbecher, bemalt oder mumifiziert, als Reliquie verehrt, für Forschungszwecke verwendet oder als Kunstobjekt verfremdet – die Bandbreite ist groß, ebenso auch die Vielseitigkeit der Schädelverehrung. Was Skelette alles erzählen, thematisiert die Ausstellung „Knochenarbeit“ in Basel.

Hier kann der Besucher selbst in die Rolle des Forschers schlüpfen und dessen Arbeitsweise kennenlernen. Erstaunliche Fakten über frühere Lebenswelten kommen dabei ans Tageslicht. Etwas skurril mutet dagegen die Ausstellung in Speyer an: „Mausetod!“ ist eine Kulturgeschichte der Mausefalle, die es tatsächlich seit 8000 Jahren schon gibt. Wussten Sie’s? -ChG

Von Schönheit und Tod: Eröffnung Fr, 18.11., 19 Uhr, 19.11.-19.2.2012, Kunsthalle, Karlsruhe; Schädelkult: bis 29.4.2012, Reiss-Engelhorn-Museen, Mannheim; Knochenarbeit: bis 29.4.2012, Naturhistorisches Museum, Basel; Mausetod: bis 30.11., Technikmuseum, Speyer

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE KUNST & DESIGN-ARTIKEL





Sammlung Anna und Dieter Grässlin

Kunst & Design // Tagestipp vom 14.12.2017

Die Ausstellung „Mut zur Freiheit“ präsentiert aus der Sammlung Anna und Dieter Grässlin ausgewählte Vertreter informeller Kunst, einer bezeichnenden Strömung der Nachkriegszeit.

>   mehr lesen...




BKV-Mitgliederausstellung 2017

Kunst & Design // Tagestipp vom 10.12.2017

Die nichtjurierte Mitgliederausstellung ist jedes Jahr der Abschluss im Badischen Kunstverein.

>   mehr lesen...




America! America! How Real Is Real?

Kunst & Design // Tagestipp vom 09.12.2017

Bilder und emotional aufgeladene Symbole wie die US-Flagge, die Nationalhymne, der „Frontier Man“.

>   mehr lesen...




Aktuelle Arbeiten des Informel

Kunst & Design // Tagestipp vom 08.12.2017

Der nach freier Gestaltung strebende Ausdruck der Informellen Kunst ist seit der Nachkriegszeit fester Bestandteil der abstrakten Formensprache.

>   mehr lesen...


Hüftgold

Kunst & Design // Tagestipp vom 08.12.2017

Eine der Konstanten in der monatlichen Ausstellungsserie der Zettzwo Produzentengalerie ist das Thema im Dezember – Gold.

>   mehr lesen...




Jahresausstellung der Kunstakademie 2017

Kunst & Design // Tagestipp vom 08.12.2017

Im Gegensatz zur Sommerausstellung ist die Jahresausstellung der Kunstakademie im Winter kuratiert und wird von einem umfangreichen, auch studentischen, Rahmenprogramm begleitet.

>   mehr lesen...


Kunst & Freistil

Kunst & Design // Tagestipp vom 05.12.2017

Constanze Zacharias ist Teil des Nordbecken-Künstlerkollektivs vom Rheinhafen und experimentiert mit der Cyanotopie.

>   mehr lesen...




Fotos in der Gedok Karlsruhe

Kunst & Design // Tagestipp vom 02.12.2017

Schwarzweiß – so hätten manche Menschen ihre Welt gern.

>   mehr lesen...




Schokoladenseite

Kunst & Design // Tagestipp vom 02.12.2017

Den Begriff „Schokoladenseite“ verwendet man meist dafür, die süße, imaginär gute Seite einer Person zu beschreiben.

>   mehr lesen...