Schräge Vögel

Kunst & Design // Artikel vom 07.07.2014

Axel Birgin zeigt der Pfalz den Vogel – nicht mit dem Finger, sondern mit seinen Vogelskulpturen, in denen er Holz und Metall zu überraschenden Einheiten verbindet.

Im Schwemmholz, das er bei ausgedehnten Spaziergängen findet, sieht er die Körper von Vögeln, die er dann mit Haken und Ösen zu Objekten zusammenfügt.

Einmal geht es dem Künstler, der von Haus aus Fotograf ist, darum, Dinge zusammenzubringen, die nicht zusammengehören, um damit den Betrachter zum Lachen zu bringen. Dazu schreibt er kleine Aphorismen, die das jeweilige Objekt in seiner Skurrilität betonen, unterstützen, aber auch hinterfragen. -ChG

bis 30.8., Hofgut Holzmühle, Westheim

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 9 und 5.

WEITERE KUNST & DESIGN-ARTIKEL





Kunst & Design // Tagestipp vom 01.03.2021

Im Februar 2020 konnte die „Internationale Messe für Klassische Moderne und Gegenwartskunst“ noch als einzige Kunstmesse ohne Einschränkungen veranstaltet werden, bevor weltweit sämtliche Messen abgesagt werden mussten.



Kunst & Design // Tagestipp vom 23.02.2021

In der Kunsthalle wartet die bereits vollständig eingerichtete Ausstellung „François Boucher. Künstler des Rokoko“ auf ihre ersten BesucherInnen.





Kunst & Design // Tagestipp vom 14.02.2021

Einfach nur bestürzt waren INKA-Redakteur Patrick Wurster und ich, als wir Ende Januar vom Ableben Achim Fischels hörten.



Kunst & Design // Tagestipp vom 09.02.2021

Das Baden-Badener Museum Frieder Burda hat seine Jahresplanung 2021/22 bekanntgegeben.





Kunst & Design // Tagestipp vom 09.02.2021

Fünf der sieben Stipendien, die die Kunststiftung Ba-Wü für Bildende Kunst 2021 vergibt, gehen an vier Absolventinnen und einen Absolventen der Kunstakademie Karlsruhe.