Sehen und Ver­bergen

Kunst & Design // Artikel vom 15.05.2008

Sie spannt einen sommerlichen Mar­ki­senstoff in ein raum­greifendes Kon­struktionsgestänge.

Die Arbeit ist transparent und blockiert zugleich den Ausstellungsraum. Ein solches Spiel mit dem Prinzip des Sehens und Verbergens thematisiert Nairy Baghramian häufig in ihren Installationen. Die 1971 im Iran geborene und in Berlin lebende Künstlerin setzt eine spezifische Material- und Formensprache ein, zitiert dabei aus dem Repertoire der Moderne und interpretiert minimalistische Tendenzen neu.

Ihre Arbeiten weisen Spuren vergangener Epochen auf. Die Bezüge auf Design, Architektur oder Mode werden aus ihrem Kontext isoliert und in einen neuen Sinnzusammenhang gestellt. Ausgehend vom Alltäglichen arrangiert die Künstlerin komplexe Ensembles. In ihren Skulpturen, Installationen und Fotoarbeiten verwendet sie häufig kontrastierende Werkstoffe.

Kühle, spiegelnde, polierte Materialien treffen auf matte Baumwollstoffe. Moderne Objekte in Kombination mit altmodischer Kleidung bilden ein komplexes Stillleben. Viele der filigranen Konstruktionen wechseln zwischen Blockade und Durchlässigkeit, Aufbau und Zusammenbruch. -ub

Staatliche Kunsthalle Baden-Baden "Nairy Baghramian. The Walker's Day Off".
17.5.-6.7., Eröffnung: Fr, 16.5., 19 Uhr
www.kunsthalle-baden-baden.de

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE KUNST & DESIGN-ARTIKEL





art Karlsruhe 2018

Kunst & Design // Tagestipp vom 22.02.2018

„Kunst. Raum. Emotion.“ ist das Motto der „art Karlsruhe“ 2018.

>   mehr lesen...




art Karlsruhe 2018

Kunst & Design // Tagestipp vom 22.02.2018

Zahlreiche Einzelshows, großzügige Skulpturenplätze sowie exklusive Sonderausstellungen – mit ihren Markenzeichen hat die „art Karlsruhe – Internationale Messe für Klassische Moderne und Gegenwartskunst“ Erfolgsgeschichte geschrieben.

>   mehr lesen...




Chinese Impressions

Kunst & Design // Tagestipp vom 22.02.2018

Alles ist im ständigen Wandel, das ganze Leben.

>   mehr lesen...


Absicht

Kunst & Design // Tagestipp vom 18.02.2018

Um der Selbstbezogenheit der Kunst des 20. Jahrhunderts und dem Verlust jeglicher Bezüge entgegenzuwirken, haben sich die beiden Künstler und Maler Benedikt Forster und Norbert Kiby im Vorfeld  dieser Doppelausstellung einzelne Bildmotive zugespielt.

>   mehr lesen...




Sabrina Haunsperg Werke 2008–2018

Kunst & Design // Tagestipp vom 18.02.2018

Die österreichische Künstlerin Sabrina Haunsperg (geb. 1980) erstellt farbintensive, dynamische und meist großformatige Gemälde in unterschiedlichen Techniken und Materialien.

>   mehr lesen...




Adieu Tristesse

Kunst & Design // Tagestipp vom 17.02.2018

Im Zentrum der „Neuen Figuration“ Anfang der 1960er Jahre stand die Klasse HAP Grieshabers an der Kunstakademie Karlsruhe mit Horst Antes, Heinz Schanz, Hans Baschang, Dieter Krieg, Rainer Küchenmeister, Walter Stöhrer und Else Winnewisser.

>   mehr lesen...




Laura Polke

Kunst & Design // Tagestipp vom 17.02.2018

Laura Polke aus Berlin bedruckt Platten, T-Shirts, Plakate, Taschen, Jacken und rechtzeitig zur Vernissage auch das Kohi-Sofa.

>   mehr lesen...


Spielerische Grenzüberschreitung

Kunst & Design // Tagestipp vom 16.02.2018

Der 1954 in Sveqel (Kosovo) geborene und dort wie in Deutschland ansässige Künstler Ymer Shaqiri ist international in vielen Ausstellungen und auf Kunstmessen vertreten.

>   mehr lesen...