Sehen und Ver­bergen

Kunst & Design // Artikel vom 15.05.2008

Sie spannt einen sommerlichen Mar­ki­senstoff in ein raum­greifendes Kon­struktionsgestänge.

Die Arbeit ist transparent und blockiert zugleich den Ausstellungsraum. Ein solches Spiel mit dem Prinzip des Sehens und Verbergens thematisiert Nairy Baghramian häufig in ihren Installationen. Die 1971 im Iran geborene und in Berlin lebende Künstlerin setzt eine spezifische Material- und Formensprache ein, zitiert dabei aus dem Repertoire der Moderne und interpretiert minimalistische Tendenzen neu.

Ihre Arbeiten weisen Spuren vergangener Epochen auf. Die Bezüge auf Design, Architektur oder Mode werden aus ihrem Kontext isoliert und in einen neuen Sinnzusammenhang gestellt. Ausgehend vom Alltäglichen arrangiert die Künstlerin komplexe Ensembles. In ihren Skulpturen, Installationen und Fotoarbeiten verwendet sie häufig kontrastierende Werkstoffe.

Kühle, spiegelnde, polierte Materialien treffen auf matte Baumwollstoffe. Moderne Objekte in Kombination mit altmodischer Kleidung bilden ein komplexes Stillleben. Viele der filigranen Konstruktionen wechseln zwischen Blockade und Durchlässigkeit, Aufbau und Zusammenbruch. -ub

Staatliche Kunsthalle Baden-Baden "Nairy Baghramian. The Walker's Day Off".
17.5.-6.7., Eröffnung: Fr, 16.5., 19 Uhr
www.kunsthalle-baden-baden.de

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE KUNST & DESIGN BEITRÄGE





Straßengeschichten

Kunst & Design // Artikel vom 11.08.2017

Drei Jahre nach ihrer letzten Ausstellung im Kunstverein präsentieren die Fotografen Sadik Üçok (Istanbul) und Ralf J. Diemb (Ateliergemeinschaft Wil­helms­höhe) mit „Straßengeschichten“ neue Fotoarbeiten.

>   mehr lesen...




Black And White

Kunst & Design // Artikel vom 05.08.2017

Das Artlet Studio, Karlsruhes „Galerie für moderne Kunst und Artverwandtes“, leistet mit „Black And White“ einen inoffiziellen Beitrag zur „Kamuna“ (Sa, 5.8.).

>   mehr lesen...




Kamuna 2017

Kunst & Design // Artikel vom 05.08.2017

„Kultur ist Heimat“ – unter diesem Postulat klinkt sich die „Kamuna“ in den „Heimattage“-Kanon ein.

>   mehr lesen...




Japan-Kulturfest

Kunst & Design // Artikel vom 04.08.2017

Die japanische Kultur hat in der letzten Zeit einen überraschenden Boom erlebt.

>   mehr lesen...




5. Weltenbummlertreffen

Kunst & Design // Artikel vom 28.07.2017

Weltreisende und ihre Allradler treffen sich zum fünften Mal am letzten Juli-Wochenende in Gaggenau.

>   mehr lesen...




HfG-Diplome 16/17

Kunst & Design // Artikel vom 27.07.2017

Im Gegensatz zu fast allen anderen Hochschulen hat es an der HfG überlebt: das Diplom.

>   mehr lesen...




Poetische Expansionen Teil II

Kunst & Design // Artikel vom 26.07.2017

Nach Nanni Balestrini, Hansjörg Mayer und Gerhard Rühm wird Ende Juli der zweite Teil der Ausstellung „Poetische Expansionen“ eröffnet.

>   mehr lesen...




Produzentengalerie 20. Juni

Kunst & Design // Artikel vom 24.07.2017

Mit reisetagebuchartigen Tuschpinselzeichnungen von Martin Krieglstein weckt die vor zwei Jahren eröffnete Produzentengalerie 20. Juni das Fernweh.

>   mehr lesen...




Otto Bartning

Kunst & Design // Artikel vom 21.07.2017

„Architekt einer sozialen Moderne“ lautet der Untertitel zu der Ausstellung, die den wohl wichtigsten Architekten protestantischer Kirchen im 20. Jahrhundert ehrt.

>   mehr lesen...