Septum pellucidum

Kunst & Design // Artikel vom 23.11.2018

Was für eine Vita!

Raimund Vögtle war 30 Jahre lang Internist und er war Galerist. Er ist leidenschaftlicher Kunstsammler und vor allem: Künstler. Der in Karlsruhe lebende Vögtle malt auf Polyethylenterephthalat – kurz PET –, das er wie in der traditionellen Hinterglasmalerei bearbeitet.

Öl- und Acrylfarben werden in einem dynamischen Malprozess auf die Rückseite des Kunststoffes aufgetragen, die Bildoberfläche wird als glatt und spiegelnd wahrgenommen. Die meist ungegenständlichen Formen und Motive berühren und lassen den Betrachter angeregt zurück. Seine Werke im Projektraum Rochade verbinden sich vor Ort zu einer Rauminstallation. -sk

Eröffnung: So, 23.11., 19 Uhr, bis 2.12., Projektraum Rochade, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 9 plus 1.

WEITERE KUNST & DESIGN-ARTIKEL



Kunst & Design // Tagestipp vom 23.02.2021

In der Kunsthalle wartet die bereits vollständig eingerichtete Ausstellung „François Boucher. Künstler des Rokoko“ auf ihre ersten BesucherInnen.





Kunst & Design // Tagestipp vom 14.02.2021

Einfach nur bestürzt waren INKA-Redakteur Patrick Wurster und ich, als wir Ende Januar vom Ableben Achim Fischels hörten.



Kunst & Design // Tagestipp vom 09.02.2021

Das Baden-Badener Museum Frieder Burda hat seine Jahresplanung 2021/22 bekanntgegeben.





Kunst & Design // Tagestipp vom 09.02.2021

Fünf der sieben Stipendien, die die Kunststiftung Ba-Wü für Bildende Kunst 2021 vergibt, gehen an vier Absolventinnen und einen Absolventen der Kunstakademie Karlsruhe.





Kunst & Design // Tagestipp vom 09.02.2021

Die Industriewerke Karlsruhe-Augsburg (IWKA) sind heute nicht mehr sehr bekannt, aber alle Kunstinteressierten kennen das ZKM.