Sexy & Cool – Minimal goes Emotional

Kunst & Design // Artikel vom 01.07.2018

Wer die kuratorische Tätigkeit von Nicole Fritz, der neuen Leiterin der Kunsthalle Tübingen recherchiert, wird sich wenig wundern, dass der jungen Kunsthistorikerin die Leitung der renommierten Kunsthalle Tübingen anvertraut wurde.

Zuletzt setzte sie das Kunstmuseum Ravensburg mit einer ganzen Serie herausragender Schauen von Balkenhohl bis zu „Naturprozessen in der Kunst“ auf die internationale Museumslandkarte. In ihrer ersten Ausstellung in Tübingen werden von den Postminimal-Positionen wie Eva Hesse oder Franz Erhard Walther, ausgehend rund 60 Werke von über 20 KünstlerInnen aus Deutschland, den USA, Österreich, der Schweiz, Italien und Frankreich präsentiert, die sich formal und konzeptuell auf die Ansätze der Minimal Art beziehen, ihre Arbeiten jedoch um sensuell-körperliche Aspekte sowie subjektive Inhalte, um eine eigene emotionale Ebene erweitern.

Mit dabei sind u.a. KünstlerInnen wie Ruth Root, Mariella Mosler, Sylvie Fleury, Kay Walkowiak und Lara Favaretto. Anknüpfend an die langjährige Ausstellungspraxis der Kunsthalle Tübingen wird Nicole Fritz „auch zukünftig internationale Gegenwartskunst sowie Kunst aus früheren Jahrhunderten zeigen“. Aber sie will auch neue Wege gehen: „Geplant sind thematische Ausstellungen mit historischen Tiefendimensionen, die gesellschaftliche Fragestellungen epochenübergreifend beleuchten und die Kunst der Vergangenheit aus der Perspektive der Gegenwart neu befragen.“ -rw

bis 1.7., Kunsthalle Tübingen

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 6 und 3?

WEITERE KUNST & DESIGN-ARTIKEL





Verschoben: art Karlsruhe 2022

Kunst & Design // Artikel vom 17.02.2022

120 Jahre Kunstgeschichte von der Klassischen Moderne bis zu den frischesten Erzeugnissen aus den Ateliers, das verspricht die „art Karlsruhe“.

Weiterlesen …




Jürgen Zimmermann

Kunst & Design // Artikel vom 21.01.2022

34 Jahre alt war Jürgen Zimmermann bei seiner ersten Einzelausstellung auf der Wilhelmshöhe.

Weiterlesen …




Galerientag Karlsruhe 2022

Kunst & Design // Artikel vom 15.01.2022

Nach dem Onlinerundgang 2021 kann man zwölf Karlsruher Galerien dieses Mal wieder in natura begehen.

Weiterlesen …




Galerie Spektrum

Kunst & Design // Artikel vom 15.01.2022

Mit Carlos Piñel Sánchez und Ramon Puig Cuyàs zeigt die Galerie Spektrum zwei katalanische Künstler mit der typischen Farb- und Formensprache ihrer Region.

Weiterlesen …




Summa summarum

Kunst & Design // Artikel vom 15.01.2022

Als Anja Luithle Anfang 2020 drei Blätter Toilettenpapier aus ihrem Atelier mit dem Wort „Wertpapier“ bedruckte, signierte und datierte, hatte sie noch keine Idee davon, welchen Weg dieser ironische Wink Richtung Kunstmarkt gehen würde.

Weiterlesen …


Gloria & Jürgen Keller

Kunst & Design // Artikel vom 07.01.2022

„Bis du dem Unbewussten bewusst wirst, wird es dein Leben steuern und du wirst es Schicksal nennen“, so der Psychoanalytiker Carl Gustav Jung.

Weiterlesen …


Tag der offenen Tür im Hallenbau 2022

Kunst & Design // Artikel vom 06.01.2022

Mit dem Tag der offenen Tür am 6.1. setzten das ZKM und die Städtische Galerie seit Jahrzehnten traditionell einen ersten Höhepunkt im Kulturkalender der Stadt Karlsruhe.

Weiterlesen …




40 Jahre Galerie Spektrum

Kunst & Design // Artikel vom 23.12.2021

Im November 1981 gründeten Marianne Schliwinski und Jürgen Eickhoff in München die Galerie Spektrum.

Weiterlesen …




Lang in der Kunst, neu in der Stadt: Marcel van Eeden & Stefanie Patruno

Kunst & Design // Artikel vom 19.12.2021

„Ich bin digitaler als meine Studierenden“, lacht Marcel van Eeden, „schon 2000 habe ich einen Blog betrieben.“

Weiterlesen …