Shmuel Shapiro

Kunst & Design // Artikel vom 22.05.2007

Shmuel Shapiro, der amerikanische Maler jüdischer Abstammung und russischer Herkunft, arbeitete zwischen 1963 und 1967 auch in Karlsruhe.

Während dieser Zeit entstanden Zeichnungen und eine Grafikmappe mit dem Thema „Tor des Todes“, mit sensiblen Zeichnungen und Schwarz-Weiß-Grafiken Shapiros künstlerische Antworten auf den Holocaust und das geschundene jüdische Volk. Etwa auf das Jahr 1970 wird seine „Mazel-tov-Suite“ datiert, 13 Farblithografien von strahlender, sinnlicher Farbigkeit, die auf eine glückliche Lebensphase schließen lassen. Zur Vernissage am Fr, 11.5. gibt es ab 21 Uhr eine Lesung von Gisela Straehle und Gerhard Mohr aus den Tagebüchern der Glückel von Hameln (1645-1724), einem frühen Zeugnis jüdischen Le­bens in Deutschland mit Klezmermusik von Wolfgang Weth.

Jeweils dienstags von 18-21 Uhr zu den regulären Öffnungszeiten seiner Galerie lädt art-Macher und Kurator Ewald Karl Schrade in seiner Galerie zum Jour Fix ein: schöne Gelegenheiten, in lockeren Gesprächen zum Beispiel ein Thema wie den Kontext der art via Kunstaktionen in der gesamten Stadt nochmals zu erweitern. -rw

Shmuel Shapiro, Mazel-tov und Tor des Todes, Malerei und Grafik, Bis 12.6., Galerie Schrade, Markgrafenstr. 25, Karlsruhe. Geöffnet jeden Dienstag/art jour fix, 18-21 Uhr, Tel.: 0721/384 19 24

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE KUNST & DESIGN-ARTIKEL





St-Art 2017

Kunst & Design // Tagestipp vom 17.11.2017

Die 1997 gegründete Kunstmesse „St-Art“ in Strasbourg wurde in nur wenigen Jahren zur zweitgrößten französischen Kunstmesse mit jährlich über 20.000 Besuchern.

>   mehr lesen...




Open Codes

Kunst & Design // Tagestipp vom 19.10.2017

Kann man Bots vor ein Gericht zerren?

>   mehr lesen...




Open Codes

Kunst & Design // Tagestipp vom 19.10.2017

Mit der Ausstellung „Open Codes. Leben in digitalen Welten“ widmet sich das ZKM erneut dem Thema der Digitalisierung und der Erfassung der Welt durch den binären Code.

>   mehr lesen...




17. Architekturtage

Kunst & Design // Tagestipp vom 17.10.2017

Unter dem Leitthema „Die Stadt ändern, das Leben ändern“ stehen bis 27.10. die 17. trinationalen „Architekturtage“ mit ihren mehr als 200 grenzübergreifenden Veranstaltungen.

>   mehr lesen...


Tangenten 2017

Kunst & Design // Tagestipp vom 17.10.2017

Zwei Absolventen und Meisterschüler richten in dem Format „Tangenten“ gemeinsam eine Ausstellung aus.

>   mehr lesen...




Zeichnographen

Kunst & Design // Tagestipp vom 15.10.2017

Der Berliner Künstler und Schlingensief-Schüler Tobias Dostal bekam eben den „Horst-Janssen-Grafikerpreis“ für seine einzigartige Verknüpfung von Zeichnung, Film und Installation.

>   mehr lesen...




Zwei Jahre Zettzwo

Kunst & Design // Tagestipp vom 13.10.2017

Ein tolles Beispiel für eine kreativ aufgeladene, aber auch beständig präsente Künstlergalerie ist die vor nun zwei Jahren gegründete Produzentengalerie Zettzwo in Durlach.

>   mehr lesen...




Druck

Kunst & Design // Tagestipp vom 13.10.2017

Wenn eine Produzentengalerie das Leitthema „Druck“ für eine Ausstellung wählt, wäre es eigentlich naheliegend, dies ausschließlich mit Ausdrucksformen wie Siebdruck oder Lithografie in Verbindung zu bringen.

>   mehr lesen...




Candace Carter & Tutilo Karcher

Kunst & Design // Tagestipp vom 08.10.2017

Das Künstler-Ehepaar Candace Carter und Tutilo Karcher eröffnet im Kraichgau neue Ausstellungsräume.

>   mehr lesen...