Skulptur Südwest & Kunst findet Stadt

Kunst & Design // Artikel vom 09.08.2021

Skulptur Südwest

Als Teil der „Great Spa Towns Of Europe“ wurde Baden-Baden am 24.7. ins Unesco- Weltkulturerbe aufgenommen.

Heimliche Hauptstadt der Region für inszenierte Open-Air-Kunst ist sie 2021 ebenso: Mit den einladenden, angenehm aufenthaltsfreundlichen Werken des 1974 in Kopenhagen geborenen und aktuell in Berlin lebenden dänischen Künstlers Jeppe Hein ist der Stadt gleich zum Auftakt der neuen Kunstreihe „Kunst findet Stadt“ ein großer Wurf gelungen! Die „freundlich-emphatischen Arbeiten“ des Dänen, so INKA-Gastautor Marc Peschke in der Juli-Ausgabe, werden den Kurgarten vor dem Kurhaus in eine neue Szene setzen. Die Installation „Appearing Rooms“ lässt das heilende Wasser der Baden-Badener Quellen in zufällig aufsteigenden und fallenden Wasserwänden unterschiedlich geformte Räume erschaffen. Mit „Modified Social Benches“ macht Hein das Sitzen auf den Parkbänken im Kurgarten zum bewussten Kommunikationsakt, der das eingeübte Einander-Ausweichen spielerisch infrage stellt. Die Spiegelinstallation „Shift In Perception“ zeigt die vertraute Umgebung spiegelverkehrt, während die „Mirror Balloons“ zum Wünschen anregen sollen. Noch vor der Eröffnung wurde entschieden, die Ausstellung bis 26.9. zu verlängern. Ein Grund hierfür ist die Verlegung der Kunstmesse „Art Basel“, die 2021 vom 24. bis 26.9. stattfinden wird.

Schon etwas her ist unser kleiner Ausflug zu „Skulptur Südwest“. Mit skulpturalen Werken von über 30 KünstlerInnen ist rund um das Alte Dampfbad der Gesellschaft der Freunde Junger Kunst eine große Freiluftausstellung zu erleben, die unterhalb des Neuen Schlosses weitergeht und das stimmungsvolle Grün der Terrassen am Florentinerberg einbezieht. Durch einen plötzlichen Anstieg der Pandemiezahlen wirkte die Stadt noch am frühen Mittag fast verträumt, wie ausgestorben. Der fast verwunschene Eindruck setzt sich rund um die Stiftskirche fort. Die riesigen Vasen auf Stelzen von Franz Stähler bilden quasi das Entree zum oberen Bäderviertel. Auch wenn sie bereits seit 1998 zum Stadtbild gehören, wirken sie wie das Tor zu einer eher komplentativen Schau. Mit Arbeiten von u.a. Nina Laaf, Klaus Gündchen, Daniel Wagenblast, Das Änderungsatelier, Silke Stock, Eva Schaeuble, Karl Manfred Rennertz, Jürgen Brodwolf und Jörg Bach. -rowa

Jeppe Hein: bis 26.9., Kurgarten; Skulptur Südwest: bis 3.10., Altes Dampfbad, Baden-Baden

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 7 und 8?

WEITERE KUNST & DESIGN-ARTIKEL





Verschoben: art Karlsruhe 2022

Kunst & Design // Artikel vom 17.02.2022

120 Jahre Kunstgeschichte von der Klassischen Moderne bis zu den frischesten Erzeugnissen aus den Ateliers, das verspricht die „art Karlsruhe“.

Weiterlesen …




Jürgen Zimmermann

Kunst & Design // Artikel vom 21.01.2022

34 Jahre alt war Jürgen Zimmermann bei seiner ersten Einzelausstellung auf der Wilhelmshöhe.

Weiterlesen …




Galerientag Karlsruhe 2022

Kunst & Design // Artikel vom 15.01.2022

Nach dem Onlinerundgang 2021 kann man zwölf Karlsruher Galerien dieses Mal wieder in natura begehen.

Weiterlesen …




Galerie Spektrum

Kunst & Design // Artikel vom 15.01.2022

Mit Carlos Piñel Sánchez und Ramon Puig Cuyàs zeigt die Galerie Spektrum zwei katalanische Künstler mit der typischen Farb- und Formensprache ihrer Region.

Weiterlesen …




Summa summarum

Kunst & Design // Artikel vom 15.01.2022

Als Anja Luithle Anfang 2020 drei Blätter Toilettenpapier aus ihrem Atelier mit dem Wort „Wertpapier“ bedruckte, signierte und datierte, hatte sie noch keine Idee davon, welchen Weg dieser ironische Wink Richtung Kunstmarkt gehen würde.

Weiterlesen …


Gloria & Jürgen Keller

Kunst & Design // Artikel vom 07.01.2022

„Bis du dem Unbewussten bewusst wirst, wird es dein Leben steuern und du wirst es Schicksal nennen“, so der Psychoanalytiker Carl Gustav Jung.

Weiterlesen …


Tag der offenen Tür im Hallenbau 2022

Kunst & Design // Artikel vom 06.01.2022

Mit dem Tag der offenen Tür am 6.1. setzten das ZKM und die Städtische Galerie seit Jahrzehnten traditionell einen ersten Höhepunkt im Kulturkalender der Stadt Karlsruhe.

Weiterlesen …




40 Jahre Galerie Spektrum

Kunst & Design // Artikel vom 23.12.2021

Im November 1981 gründeten Marianne Schliwinski und Jürgen Eickhoff in München die Galerie Spektrum.

Weiterlesen …




Lang in der Kunst, neu in der Stadt: Marcel van Eeden & Stefanie Patruno

Kunst & Design // Artikel vom 19.12.2021

„Ich bin digitaler als meine Studierenden“, lacht Marcel van Eeden, „schon 2000 habe ich einen Blog betrieben.“

Weiterlesen …