Sommerregen warm

Kunst & Design // Artikel vom 19.07.2012

Selten ist Regen willkommen.

Doch im Sommer kommt es zuweilen vor, dass er als Freund statt als lästiges Übel begrüßt wird. „Sommerregen warm“, das klingt nach Erfrischung, nach Wegwaschen von Staub, nach Verwischen der sommerlichen Schärfe. Und all das ist auch in den Werken von Esther Ries zu sehen, die den Hochsommer über im Concept Store ihrer Schwester ausgestellt sind: Blumenbilder, Collagen und Haikus in wechselseitiger Inspiration.

In den großformatigen Fotografien der Karlsruher Künstlerin verschwimmt die Kontur, doch aller Vergänglichkeit zum Trotz bleibt die Essenz bestehen, die eine Blüte ausmacht. Leuchtende oder unaufdringliche Farben sind mit der Form verschränkt, mit Texturen verflochten, verlieren sich im Hintergrund. Auch in den ausgestellten Collagen finden die Farben und Formen zueinander: Hier ist eine alte Blütenillustration zu erkennen, dort tritt die Kontur eines Staubgefäßes hervor, der Streifen eines traditionellen japanischen Stoffmusters oder ein Stück einer Zeitschrift, ausgefranst oder mit harten Kanten, geschichtet, überlagernd, vernetzt.

Noch weiter in den japanischen Kulturkreis werfen die Haikus ihren Anker, kleine Dreizeiler, die wie keine andere Gedichtform die Natur unmittelbar erfassen. Mal hat eine Collage ihre Existenz dem Haiku eines bekannten Dichters zu verdanken, mal entspringen die Haikus dem Impuls des Bildes – in jedem Gedicht ein Bild, in jedem Bild ein Gedicht. In den Arbeiten von Esther Ries zeigt sich auch jener japanische Sinn für Schönheit, der ein Kunstweg ist: Aufmerksamkeit. -bes

Eröffnung: Do, 19.7., 19.30 Uhr, bis 25.9., Yorckstr. 41, Karlsruhe, Mi-Fr 11-19 Uhr, Sa 10-16 Uhr
www.romyries.de

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE KUNST & DESIGN-ARTIKEL





Halb Frau, halb Künstlerin & Finale der Emil-Nolde-Schau

Kunst & Design // Tagestipp vom 17.06.2018

Noch bis 17.6. läuft in Heilbronn die Emil-Nolde-Schau „Eine Retrospektive auf Papier“ mit eher selten ausgestellten, kraftvoll-zarten Arbeiten auf Papier, die in der Tat einen „Farbenzauber“, so der Ausstellungstitel, entfachen.

>   mehr lesen...




Offene Ateliers bei V12

Kunst & Design // Tagestipp vom 16.06.2018

In einem Hinterhof im Kunst-Hotspot Viktoriastraße hat sich die Ateliergemeinschaft V12 in einem schmucken zweistöckigen Haus angesiedelt.

>   mehr lesen...




Durlach flimmert

Kunst & Design // Tagestipp vom 16.06.2018

Noch bevor die Karlsruher Kinos nach dem Zweiten Weltkrieg Projektoren in Gang setzten, nahmen die Kammer-Lichtspiele im Juli 1945 als erstes Durlacher Filmtheater den Spielbetrieb wieder auf.

>   mehr lesen...




Produzentengalerie 20. Juni: Atelierfest 2018

Kunst & Design // Tagestipp vom 16.06.2018

Mit einem rauschenden Atelierfest feiern Martin Krieglstein, seine Schwester Angela, Victoria Tobostai und Michael „Mitsch“ Thomas auch das dreijährige Bestehen ihrer ganz profan nach dem Eröffnungsdatum benannten Produzentengalerie 20. Juni.

>   mehr lesen...




Rolf Zimmermann

Kunst & Design // Tagestipp vom 15.06.2018

Im Mai feierte Rolf Zimmermann seinen 70. Geburtstag.

>   mehr lesen...




Art Poetry Space

Kunst & Design // Tagestipp vom 15.06.2018

Aus der traditionsreichen zeitgenössischen Ausstellungsplattform der Ursula Blickle Stiftung wurde 2017 das Ursula Blickle Lab, das mit den Kuratoren Prof. Dr. Stephan Krass und Künstler Sebastian Winkler nun seine Reihe „Art Poetry Space“ an der Schnittstelle von Kunst und Literatur fortsetzt.

>   mehr lesen...




Rotten Bar

Kunst & Design // Tagestipp vom 14.06.2018

Einiges los auch im Sommer ist im Projektraum Rotten Bar, den der Künstler Benno Blome im Hinterhaus der Augartenstr. 32 in der Südstadt betreibt.

>   mehr lesen...




Dalí – Der Zauber des Genies

Kunst & Design // Tagestipp vom 13.06.2018

Der Spanier Salvador Dalí (1904-1989) ist nach wie vor unbestritten einer der größten und einflussreichsten Künstler des 20. Jahrhunderts.

>   mehr lesen...




Dieter Hacker: Alle Macht den Amateuren

Kunst & Design // Tagestipp vom 13.06.2018

Der Amateur ist ein Liebhaber, der eine Sache nicht professionell betreibt.

>   mehr lesen...