Sonntag

Kunst & Design // Artikel vom 25.04.2017

Die Kunstprofessorin Tatjana Doll zeigt im Lichthof der Kunstakademie ein Paradoxon.

Insgesamt sieben Ansichten von Mannschaftszelten – Feuerwehr, THW und Militär – hat sie auf Stellwänden so gruppiert,
dass ein nicht betretbarer Innenraum im Lichthof entsteht. Die Installation hat etwas Surreales, denn das Bedürfnis, dahinter zu schauen, wird nicht erfüllt, vielmehr werden die Betrachter zurückgewiesen, was Doll als eine Nicht-Instrumentalisierung des Bildes verstanden wissen will.

Sonntag als Ruhetag, an dem die Läden geschlossen bleiben, ist zwar bei den Hilfswerken ebenfalls ein Widerspruch, passt andererseits aber gut zur Übergangsphase, die das „Camp“ beinhaltet. Ein Zeltlager, egal für welchen Zweck gebaut, ist eben immer eine Zwischenstation... -ChG

Eröffnung: Di, 25.4., 19 Uhr, 26.4.-6.5., Lichthof der Kunstakademie, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 4 und 1.

WEITERE KUNST & DESIGN-ARTIKEL





Kunst & Design // Tagestipp vom 04.04.2021

Vor ihrer Corona-Rolle rückwärts war Tinka Stock nach 13 Jahren als kreative Seele der Alten Hackerei eigentlich schon auf und davon.