Spiel und Struktur

Kunst & Design // Artikel vom 16.03.2018

Den Beginn der neuen Ausstellungsreihe im Friedrichsbau Bühl macht die Doppelausstellung „Spiel und Struktur“ mit Keramik-Kreationen der Künstlerin Monika Debus sowie ungewöhnlichen Arbeiten des Freiburgers Stephan Hasslinger.

Beide Künstler sind meisterhafte Keramiker und „zeichnen“ gleichsam mit ihrem Material. Bei Hasslinger sind es oft Strukturen aus der Modewelt, die ihn zu fachwerkartigen, quasi architektonischen Konstruktionen inspirieren. Monika Debus’ Skulpturen entwickeln sich aus geschlossenen Gefäßformen und spielen mit subtilen grafischen Mustern. -rw

Eröffnung: Fr, 16.3., 19 Uhr, bis 8.4., Friedrichsbau Bühl; Mi-Fr 16-19 Uhr, Sa/So/Fei 16-19 Uhr, Karfreitag geschlossen

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 5 plus 6.

WEITERE KUNST & DESIGN-ARTIKEL





Kunst & Design // Tagestipp vom 16.11.2020

Die Bewerbungsphase für das Jubiläum im nächsten Frühjahr ist eröffnet.





Kunst & Design // Tagestipp vom 31.10.2020

Das Karlsruher Künstlerduo „Das Änderungsatelier“ hat für die Junge Kunsthalle eine außergewöhnliche Installation rund um die Gießkanne entwickelt, die zu einer vergnüglichen und zugleich kuriosen Entdeckungstour einlädt.





Kunst & Design // Tagestipp vom 31.10.2020

Seine ersten Streik-Erfahrungen als junger Pfaff-Mitarbeiter dokumentierte Günter Heiberger ebenso wie die Proteste gegen den Abriss des alten Gefängnisses mit seiner Kamera.