St-Art 2016

Kunst & Design // Artikel vom 25.11.2016

2015 zählte die Europäische Messe für zeitgenössische Kunst in Straßburg, eine der ältesten und wichtigsten Kunstmessen Frankreichs, gute 24.000 Besucher aus Frankreich, Deutschland und der Schweiz.

Auch zur 21. Auflage ist die „St-Art“ wieder nach Kunstströmungen wie Hyperrealismus, Fotokunst oder klassische Moderne gegliedert. Rund 100 Galerien sind dabei, die Sonderausstellung stammt diesmal von der Fondation Maeght, die u.a. Werke von Alberto Giacometti, Joan Miró, Alexander Calder und Jörg Immendorff zeigt. Eine weiteres Highlight ist die Solo-Show der Pariser Künstlerin Anne Ferrer in Kooperation mit dem Tonkünstler Tom Nichols. -rw

25.-28.11., Fr 11-21 Uhr, Sa+So 11-20 Uhr, Mo 11-19 Uhr, Messepark Straßburg-Wacken
www.st-art.com

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 8 und 7?

WEITERE KUNST & DESIGN-ARTIKEL



Kunst & Design // Tagestipp vom 23.02.2021

In der Kunsthalle wartet die bereits vollständig eingerichtete Ausstellung „François Boucher. Künstler des Rokoko“ auf ihre ersten BesucherInnen.





Kunst & Design // Tagestipp vom 14.02.2021

Einfach nur bestürzt waren INKA-Redakteur Patrick Wurster und ich, als wir Ende Januar vom Ableben Achim Fischels hörten.



Kunst & Design // Tagestipp vom 09.02.2021

Das Baden-Badener Museum Frieder Burda hat seine Jahresplanung 2021/22 bekanntgegeben.





Kunst & Design // Tagestipp vom 09.02.2021

Fünf der sieben Stipendien, die die Kunststiftung Ba-Wü für Bildende Kunst 2021 vergibt, gehen an vier Absolventinnen und einen Absolventen der Kunstakademie Karlsruhe.





Kunst & Design // Tagestipp vom 09.02.2021

Die Industriewerke Karlsruhe-Augsburg (IWKA) sind heute nicht mehr sehr bekannt, aber alle Kunstinteressierten kennen das ZKM.