St-Art 2017

Kunst & Design // Artikel vom 17.11.2017

Die 1997 gegründete Kunstmesse „St-Art“ in Strasbourg wurde in nur wenigen Jahren zur zweitgrößten französischen Kunstmesse mit jährlich über 20.000 Besuchern.

Vom 17. bis 20.11. sind auf den rund 10.000 Quadratmetern Ausstellungsfläche über 100 Galerien vertreten, davon 30 Prozent aus dem Ausland. Dass die Messe für zeitgenössische Kunst zum Pflichttermin für Kunstliebhaber wurde, ist nicht nur der breiten Präsenz von Malerei, Bildhauerei, Zeichnung, Fotografie, Installation, Grafik und Glaskunst zu verdanken.

Denn schon seit 2008 ist der Streetart viel Raum gewidmet, womit die Messe zudem ein vergleichsweise junges (und junggebliebenes, weil für Entdeckungen offenes) Publikum hat. Nach der Einladung des Museums für Fotografie MEP baut „St-Art“ die Präsenz von Fotografie auch 2017 weiter aus.

Aufgrund des hohen Stellenwerts des Kunstdrucks in Straßburg ist ein Teil der Schau Verlagen und Galerien vorbehalten, die sich auf Kunstdrucke und Multiples spezialisiert haben. Daneben sind sowohl berühmte wie neue Künstler zu ent­decken – über 500 präsentierte Künstlerpositionen entstammen der Malerei und Plastik der Vergangenheit und Gegenwart, darunter Namen wie Miró, Sol LeWitt, Laurent Impeduglia oder Florence Dussuyer.

INKA verlost 3 x 2 Tickets. Teilnahme per E-Mail bis So, 5.11. an verlosung@inka-magazin.de unterm Stichwort „St-Art“. -rw

17.-20.11., Messegelände Strasbourg
www.st-art.com

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 5 plus 5.

WEITERE KUNST & DESIGN-ARTIKEL





Kunst & Design // Tagestipp vom 16.01.2021

Die Karlsruher Galerien eröffnen ihre ersten Ausstellungen 2021 bei einem Onlinerundgang.





Kunst & Design // Tagestipp vom 15.01.2021

Eine Welt ohne Glücksspiel hat es anscheinend nie gegeben.





Kunst & Design // Tagestipp vom 06.01.2021

Dieses Jahr sind es digitale Türen.



Kunst & Design // Tagestipp vom 22.12.2020

Nach zwölf Jahren als Leiterin der Städtischen Galerie Karlsruhe geht Brigitte Baumstark Ende Dezember 2020 in den Ruhestand.



Kunst & Design // Tagestipp vom 20.12.2020

Die Mitgliederausstellung zeigt jedes Jahr die bunte Vielfalt der BKV-Kunstschaffenden – und bietet die Möglichkeit, die lokale Kunstszene kennenzulernen.



Kunst & Design // Tagestipp vom 19.12.2020

Nur wenige Monate nach dem Tod seiner Frau Ute Garnatz im August 2020 ist der bekannte Kunstsammler Eberhard Garnatz am 12.12. im Alter von 86 Jahren gestorben.





Kunst & Design // Tagestipp vom 06.12.2020

Um Papierwelten dreht es sich bei dieser Artpark-Ausstellung mit Werken von zehn Künstlern.