Stadtluft macht frei

Kunst & Design // Artikel vom 02.07.2015

Ein Jahr und einen Tag musste man früher in der Stadt leben, um als „Freier“ angesehen zu werden.

Kein Wunder, dass sich um „die Stadt“ Geschichten ranken, dass vom Moloch bis zur (Kultur-)Metropole ein facettenreiches Bild über die Jahrhunderte gezeichnet werden kann. Von einer kleinen, feinen Facette des Stadtlebens erzählt die aktuelle Ausstellung im Reuchlinhaus: vom Schmuck aus Zentren der Welt.

Von der Antike bis zur Gegenwart spannt sich der Bogen, wobei deutlich wird, dass sowohl das entsprechende kulturelle Klima (die vielgerühmte „Stadtluft“) als auch die entsprechenden gesellschaftlichen Anlässe notwendig waren, um schmuckkünstlerisch Aufregendes hervorzubringen. -ChG

bis 1.11., Schmuckmuseum im Reuchlinhaus, Pforzheim

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 3 und 9.

WEITERE KUNST & DESIGN-ARTIKEL



Marcel van Eeden neuer Rektor der Kunstakademie Karlsruhe

Kunst & Design // Artikel vom 01.10.2021

Marcel van Eeden, seit 2014 Professor für Malerei/Grafik an der Karlsruher Kunstakademie, folgt ab 1.10. als Rektor auf Harald Klingelhöller.

Weiterlesen …


Karin Kieltsch & Kyra Spieker

Kunst & Design // Artikel vom 11.09.2021

Die Karlsruher Künstlerin, Malerin und Fotografin Karin Kieltsch, von der die sublime Rezension zur „Wilhelm Loth“-Schau in der Städtischen Galerie stammt, stellt ab 11.9. selbst Malerei und Fotografie im Kunstverein Rastatt in der Pagodenburg aus.

Weiterlesen …