Städtische Galerie Böblingen

Kunst & Design // Artikel vom 15.07.2020

Noch vor dem Lockdown vom „Freitag, dem 13. März“ steuerte die auch von uns hochgelobte Sonderausstellung „Netzwerkerinnen der Moderne“ auf ein neues Besucherhoch zu.

Die Künstlerinnenschau zeigt auf dreieinhalb Stockwerken des Museums Zehntscheuer 250 Werke aller Gattungen und Techniken von 50 klassisch-modernen und zeitgenössischen Künstlerinnen der Jahrgänge 1866 bis 1993, wurde jetzt bis 20.9. verlängert. Im Sommer gibt’s ein weiteres Projekt mit überregionaler Strahlkraft: „Kunst im öffentlichen, urbanen Raum“, an dem auch unser „Super INKA-Illustrator“, der Maler, Künstler und Musiker Jim Avignon beteiligt ist.

Zusammen mit Henrieke Ribbe von der Künstlergruppe „3 Hamburger Frauen“, die auch in der Netzwerkerinnenausstellung vertreten sind sowie dem neuen Stuttgarter Shootingstar der Street-Art-Szene, Jeroo, sollen dialogisch an einer Unterführung ohne Namen in der Herrenbergerstraße zwei sich gegenüberliegende „Walls of Fame“ entstehen, wo sich in Acryl gemalte, urbane Wandmalerei mit gesprühten Graffitis verbindet.

Avignon wird bekannte Böblinger in seinen bekannten Rahmen malen, in Einklang mit Henrieke Ribbe, die hauptsächlich die Frauen zum Thema erhebt; Jeroo umrankt das Ganze mit seinen Pflanzen-Wucher-Elementen. Wenn man mit dem Handy über die Bilde r geht, werden sie sich bewegen: Für die Augmented-Reality-artige Umsetzung ist die Stuttgart Künstlergruppe Digital Slaves verantwortlich. Eröffnung: noch offen, 30.6. oder 6.9., bitte online checken. -rw

Netzwerkerinnen der Moderne: bis 20.9., Städtische Galerie Böblingen, Streetart-Projekt: Herrenbergstr. 2

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 4 und 7?

WEITERE KUNST & DESIGN-ARTIKEL





Verschoben: art Karlsruhe 2022

Kunst & Design // Artikel vom 17.02.2022

120 Jahre Kunstgeschichte von der Klassischen Moderne bis zu den frischesten Erzeugnissen aus den Ateliers, das verspricht die „art Karlsruhe“.

Weiterlesen …




Jürgen Zimmermann

Kunst & Design // Artikel vom 21.01.2022

34 Jahre alt war Jürgen Zimmermann bei seiner ersten Einzelausstellung auf der Wilhelmshöhe.

Weiterlesen …




Galerientag Karlsruhe 2022

Kunst & Design // Artikel vom 15.01.2022

Nach dem Onlinerundgang 2021 kann man zwölf Karlsruher Galerien dieses Mal wieder in natura begehen.

Weiterlesen …




Galerie Spektrum

Kunst & Design // Artikel vom 15.01.2022

Mit Carlos Piñel Sánchez und Ramon Puig Cuyàs zeigt die Galerie Spektrum zwei katalanische Künstler mit der typischen Farb- und Formensprache ihrer Region.

Weiterlesen …




Summa summarum

Kunst & Design // Artikel vom 15.01.2022

Als Anja Luithle Anfang 2020 drei Blätter Toilettenpapier aus ihrem Atelier mit dem Wort „Wertpapier“ bedruckte, signierte und datierte, hatte sie noch keine Idee davon, welchen Weg dieser ironische Wink Richtung Kunstmarkt gehen würde.

Weiterlesen …


Gloria & Jürgen Keller

Kunst & Design // Artikel vom 07.01.2022

„Bis du dem Unbewussten bewusst wirst, wird es dein Leben steuern und du wirst es Schicksal nennen“, so der Psychoanalytiker Carl Gustav Jung.

Weiterlesen …


Tag der offenen Tür im Hallenbau 2022

Kunst & Design // Artikel vom 06.01.2022

Mit dem Tag der offenen Tür am 6.1. setzten das ZKM und die Städtische Galerie seit Jahrzehnten traditionell einen ersten Höhepunkt im Kulturkalender der Stadt Karlsruhe.

Weiterlesen …




40 Jahre Galerie Spektrum

Kunst & Design // Artikel vom 23.12.2021

Im November 1981 gründeten Marianne Schliwinski und Jürgen Eickhoff in München die Galerie Spektrum.

Weiterlesen …




Lang in der Kunst, neu in der Stadt: Marcel van Eeden & Stefanie Patruno

Kunst & Design // Artikel vom 19.12.2021

„Ich bin digitaler als meine Studierenden“, lacht Marcel van Eeden, „schon 2000 habe ich einen Blog betrieben.“

Weiterlesen …