Stahlplastik in Deutschland

Kunst & Design // Artikel vom 15.04.2014

Stahl als heute meistverwendeter metallischer Werkstoff ist ein klassisches Produkt der Industrialisierung und hat bereits ab den 1920er Jahren auch Künstler fasziniert.

Rund 100 Jahre künstlerische Stahlbearbeitung zeigen, dass das Material seitdem nichts an Faszination eingebüßt hat. Während die bereits „klassischen“ Positionen der Stahlskulptur – darunter Otto Herbert Hajek, Erich Hauser, Bernhard Heiliger, Norbert Kricke und Günther Uecker – im Ettlinger Schloss zu sehen sein werden, ziehen die jüngeren Arbeiten im Kunstverein ein.

Dass die Trennlinie nicht ganz so einfach zu ziehen ist, machen Künstler wie Hiromi Akiyama, Horst Antes und Franz Bernhard deutlich, die zur Lehrergeneration gehören und „trotzdem“ auf der Wilhelmshöhe gezeigt werden. Dennoch: Es ist eine beeindruckende Fülle und eine schier unglaubliche inhaltliche Bandbreite, die beide Institutionen zusammengetragen haben. Und davon nicht genug: Auch im städtischen Außenraum sind ausgewählte Großplastiken zu sehen. -ChG

Teil I: bis 11.5., Eröffnung Teil II: 16.5., 20 Uhr, bis 22.6., Kunstverein Wilhelmshöhe Ettlingen; 6.4.-29.6., Museum Schloss Ettlingen

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE KUNST & DESIGN BEITRÄGE





Kronen der Macht

Kunst & Design // Artikel vom 19.08.2017

Zu den Insignien monarchischer Macht gehören neben der Krone oft Zepter und Reichsapfel.

>   mehr lesen...




Straßengeschichten

Kunst & Design // Artikel vom 11.08.2017

Drei Jahre nach ihrer letzten Ausstellung im Kunstverein präsentieren die Fotografen Sadik Üçok (Istanbul) und Ralf J. Diemb (Ateliergemeinschaft Wil­helms­höhe) mit „Straßengeschichten“ neue Fotoarbeiten.

>   mehr lesen...




Black And White

Kunst & Design // Artikel vom 05.08.2017

Das Artlet Studio, Karlsruhes „Galerie für moderne Kunst und Artverwandtes“, leistet mit „Black And White“ einen inoffiziellen Beitrag zur „Kamuna“ (Sa, 5.8.).

>   mehr lesen...




Kamuna 2017

Kunst & Design // Artikel vom 05.08.2017

„Kultur ist Heimat“ – unter diesem Postulat klinkt sich die „Kamuna“ in den „Heimattage“-Kanon ein.

>   mehr lesen...




Japan-Kulturfest

Kunst & Design // Artikel vom 04.08.2017

Die japanische Kultur hat in der letzten Zeit einen überraschenden Boom erlebt.

>   mehr lesen...




5. Weltenbummlertreffen

Kunst & Design // Artikel vom 28.07.2017

Weltreisende und ihre Allradler treffen sich zum fünften Mal am letzten Juli-Wochenende in Gaggenau.

>   mehr lesen...




HfG-Diplome 16/17

Kunst & Design // Artikel vom 27.07.2017

Im Gegensatz zu fast allen anderen Hochschulen hat es an der HfG überlebt: das Diplom.

>   mehr lesen...




Poetische Expansionen Teil II

Kunst & Design // Artikel vom 26.07.2017

Nach Nanni Balestrini, Hansjörg Mayer und Gerhard Rühm wird Ende Juli der zweite Teil der Ausstellung „Poetische Expansionen“ eröffnet.

>   mehr lesen...




Produzentengalerie 20. Juni

Kunst & Design // Artikel vom 24.07.2017

Mit reisetagebuchartigen Tuschpinselzeichnungen von Martin Krieglstein weckt die vor zwei Jahren eröffnete Produzentengalerie 20. Juni das Fernweh.

>   mehr lesen...