Steinhauser vs. Conrad

Kunst & Design // Artikel vom 24.01.2015

Julia Philippi stellt in ihrer Galerie Eckart Steinhauser mit seinen umfunktionierten Stapelmöbeln, die nun bar jeder Funktion sind, der Malerin Christiane Conrad gegenüber.

So frappierend die Funktionslosigkeit der Arbeiten Steinhausers ist (siehe Arbeit „Stuhl und Balken“), so erstaunlich kommen Conrads Gemälde daher. Es sind textuelle Strukturen, die in der Fläche durch den kräftigen Farbauftrag haptisch wirken – und es auch sind. Zur Finissage am 24.1. findet von 12-16 Uhr ein Künstlergespräch mit Steinhauser und Conrad statt. -ChG

Sa, 24.1., Galerie Julia Philippi, Hauptstr. 4, Heidelberg

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 9 und 6?

WEITERE KUNST & DESIGN-ARTIKEL





Kunst & Design // Tagestipp vom 04.04.2021

Vor ihrer Corona-Rolle rückwärts war Tinka Stock nach 13 Jahren als kreative Seele der Alten Hackerei eigentlich schon auf und davon.