Stillleben im Dialog

Kunst & Design // Artikel vom 18.10.2015

Zwei Sammlungen, ein Thema.


Das Kurpfälzische Museum hat aus der Sammlung Posselt, die überwiegend aus niederländischen Gemälden des 17./18. Jahrhunderts besteht, und der Sammlung Wild, die sich auf das 20./21. Jahrhundert beschränkt, Stillleben ausgewählt und mit Leihgaben ergänzt.

Hinzu kamen dadurch auch Fotografien und Videos, die den ungebrochenen Reiz aufzeigen, den das Stillleben für Künstler bis heute ausübt. -ChG

Eröffnung: So, 18.10., 11 Uhr, bis 31.1.16, Kurpfälzisches Museum, Heidelberg

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 2 plus 9.

WEITERE KUNST & DESIGN-ARTIKEL





Kunst & Design // Tagestipp vom 16.04.2021

Ein neues Ausstellungsprojekt zeigt die während des ersten und zweiten Lockdowns entstandenen Arbeiten von jungen Kunstschaffenden an ungewöhnlichen Orten.





Kunst & Design // Tagestipp vom 04.04.2021

Vor ihrer Corona-Rolle rückwärts war Tinka Stock nach 13 Jahren als kreative Seele der Alten Hackerei eigentlich schon auf und davon.