Stillleben im Dialog

Kunst & Design // Artikel vom 18.10.2015

Zwei Sammlungen, ein Thema.


Das Kurpfälzische Museum hat aus der Sammlung Posselt, die überwiegend aus niederländischen Gemälden des 17./18. Jahrhunderts besteht, und der Sammlung Wild, die sich auf das 20./21. Jahrhundert beschränkt, Stillleben ausgewählt und mit Leihgaben ergänzt.

Hinzu kamen dadurch auch Fotografien und Videos, die den ungebrochenen Reiz aufzeigen, den das Stillleben für Künstler bis heute ausübt. -ChG

Eröffnung: So, 18.10., 11 Uhr, bis 31.1.16, Kurpfälzisches Museum, Heidelberg

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 3 plus 7.

WEITERE KUNST & DESIGN-ARTIKEL





Kunst & Design // Artikel vom 10.09.2021

Über 60 KünstlerInnen präsentiert „Durlach Art“ im historischen Altstadt-Ambiente bei seiner zweiten Auflage.





Kunst & Design // Artikel vom 31.07.2021

Die als Reihe angelegte neue Open-Air-Aktion verwandelt den Garten vor dem Baden-Badener Kurhaus mit einem Jahr Pandemieverspätung in einen kostenlosen Kunstparcours.





Kunst & Design // Artikel vom 31.07.2021

Im Sommer startet mit „Kunst findet Stadt“ eine neue Kunstaktion im Baden-Badener Kurgarten.





Kunst & Design // Artikel vom 30.07.2021

Als Ausgleich zum durch die Betreiber der Litfaßsäulen verschuldeten verspäteten Start wird die erste Achteintel-Ausstellung verlängert.