Stockhausen Goes Middle East

Kunst & Design // Artikel vom 18.05.2018

Wie passt die wohl aufwändigste Komposition des 20. Jahrhunderts in einen kleinen Ausstellungsraum?

Und was haben militärische Interventionen im Mittleren Osten damit zu tun? Das wird die Künstlerin Ira Konyukhova (geb. 1984 in Tver, UdSSR) zeigen, die sich hier an eine Neuinterpretation von Stockhausens „Helikopter-Steichquartett“ wagt. Konyukhova arbeitet multimedial, in raumgreifenden Installationen – oft mit politischem Kontext. -rw

Eröffnung: Fr, 18.5., 19 Uhr, bis 3.6., Kunstverein Letschebach, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 8 und 5.

WEITERE KUNST & DESIGN-ARTIKEL



Marcel van Eeden neuer Rektor der Kunstakademie Karlsruhe

Kunst & Design // Artikel vom 01.10.2021

Marcel van Eeden, seit 2014 Professor für Malerei/Grafik an der Karlsruher Kunstakademie, folgt ab 1.10. als Rektor auf Harald Klingelhöller.

Weiterlesen …


Karin Kieltsch & Kyra Spieker

Kunst & Design // Artikel vom 11.09.2021

Die Karlsruher Künstlerin, Malerin und Fotografin Karin Kieltsch, von der die sublime Rezension zur „Wilhelm Loth“-Schau in der Städtischen Galerie stammt, stellt ab 11.9. selbst Malerei und Fotografie im Kunstverein Rastatt in der Pagodenburg aus.

Weiterlesen …