Street- & Comic-Art

Kunst & Design // Artikel vom 12.12.2019

In der Café-Bar Ubu gibt’s mal wieder Kunst zu sehen und das mit lokalem Flavour.

Seva und Mojo kommen und wirken beide aus und in Karlsruhe und geben einen breiten Einblick in ihr jeweiliges Schaffen. Seva heißt eigentlich Severin Elias von Coelln und ist als Graffiti-Artist bekannt. Psychedelische Figuren und Gesichter prägen seinen spontanen Stil.

Mojo aka Marcel Wolfgang Jung alias Dr. Dotvon Line versucht sich an einer mikro-makro-kosmischen Weltbeschreibung, bei der Ich, Es und Über-Ich ineinander zerfließen. Seine Tuschezeichnungen hat er im selbst produzierten Buch „Dadadidada“ veröffentlicht. -fd

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 6 und 7.

WEITERE KUNST & DESIGN-ARTIKEL





Gabriele Köbler: Der Blick geht in die Ferne

Kunst & Design // Artikel vom 05.12.2021

Die lebensgroße Schwimmerin im roten Badeanzug kennen die INKA-LeserInnen schon von der Juni-Ausgabe.

Weiterlesen …




60 Jahre Reuchlinhaus

Kunst & Design // Artikel vom 14.11.2021

1961 eröffnete das Reuchlinhaus als multifunktionales Kulturzentrum und beherbergt u.a. den Kunstverein Pforzheim.

Weiterlesen …