Strukturen und Verzweigtes

Kunst & Design // Artikel vom 13.04.2017

Christa Dihlmanns Auge ist das einer Bildhauerin.

Ihr Fokus liegt auf dem Fertigen räumlicher Objekte, wozu sie auch leichtes und fragiles Material wie dünne Zweige oder Japanpapier einsetzt. Monika Kaeser beschäftigt sich mit den Erscheinungsformen der Natur, arbeitet mit selbst geschöpften Papieren, und entwickelt aus Abformungen von strukturierten Oberflächen eine eigene Bildsprache. -rw

Vernissage: Do 13.4., 20 Uhr, 19.4.-7.5., Gedok, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 7 und 6?

WEITERE KUNST & DESIGN-ARTIKEL





Kunst & Design // Tagestipp vom 01.03.2021

Im Februar 2020 konnte die „Internationale Messe für Klassische Moderne und Gegenwartskunst“ noch als einzige Kunstmesse ohne Einschränkungen veranstaltet werden, bevor weltweit sämtliche Messen abgesagt werden mussten.



Kunst & Design // Tagestipp vom 23.02.2021

In der Kunsthalle wartet die bereits vollständig eingerichtete Ausstellung „François Boucher. Künstler des Rokoko“ auf ihre ersten BesucherInnen.





Kunst & Design // Tagestipp vom 14.02.2021

Einfach nur bestürzt waren INKA-Redakteur Patrick Wurster und ich, als wir Ende Januar vom Ableben Achim Fischels hörten.



Kunst & Design // Tagestipp vom 09.02.2021

Das Baden-Badener Museum Frieder Burda hat seine Jahresplanung 2021/22 bekanntgegeben.