Subversive Systeme

Kunst & Design // Artikel vom 23.11.2014

Mit der Gruppenausstellung „Subversive Systeme. Poetische Transfiguration des Digitalen“ mit Kunstwerken von Annie Abrahams, Epidemic, Volker Hartmann-Langenfelder, Plan B und Igor Štromajer widmet sich auch die Stadtgalerie Mannheim der Web-Kunst.

In der Performance „Love Letter.vbs Reading“ lässt die italienische Netzkunstgruppe Epidemic den Philosophen Franco Berardi den Quellcode des Virus vorlesen, der sich ab dem 4.5.2000 explosionsartig verbreitetet und einen geschätzten Schaden in Höhe von zehn Milliarden US-Dollar anrichtete.

Das Künstlerpaar Plan B druckt seinen gesamten privaten SMS-Verkehr eines Jahres während der Laufzeit der Ausstellung auf Endlospapier aus; in einer Performance während der Ausstellung lesen sie sich dann diese Nachrichten vor. Das gegenteilige Prinzip wenden Annie Abrahams und Igor Štromajer in ihren Arbeiten an. Sowohl Štromajers „Ballettikka Internettikka“ als auch Abrahams „The Big Kiss“ verwenden die Digitalisierung, um klassische Performances zu verändern und zu komplettieren.

„Ballettikka Internettikka“ ist eine Serie von Performances, die schon ab 2001 das mobile Internet nutzte. Volker Harmann-Langenfelder übersetzt experimentelle, aleatorische Musik in eine digitale Form. Die Arbeit besteht aus einem QR-Code, der mit Smartphones bzw. Tablets und den entsprechenden Anwendungen ausgelesen werden kann und den Systemton des Geräts wiedergibt. -rw

bis 30.11., Stadtgalerie Mannheim

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE KUNST & DESIGN-ARTIKEL





Halb Frau, halb Künstlerin & Finale der Emil-Nolde-Schau

Kunst & Design // Tagestipp vom 17.06.2018

Noch bis 17.6. läuft in Heilbronn die Emil-Nolde-Schau „Eine Retrospektive auf Papier“ mit eher selten ausgestellten, kraftvoll-zarten Arbeiten auf Papier, die in der Tat einen „Farbenzauber“, so der Ausstellungstitel, entfachen.

>   mehr lesen...




Offene Ateliers bei V12

Kunst & Design // Tagestipp vom 16.06.2018

In einem Hinterhof im Kunst-Hotspot Viktoriastraße hat sich die Ateliergemeinschaft V12 in einem schmucken zweistöckigen Haus angesiedelt.

>   mehr lesen...




Durlach flimmert

Kunst & Design // Tagestipp vom 16.06.2018

Noch bevor die Karlsruher Kinos nach dem Zweiten Weltkrieg Projektoren in Gang setzten, nahmen die Kammer-Lichtspiele im Juli 1945 als erstes Durlacher Filmtheater den Spielbetrieb wieder auf.

>   mehr lesen...




Produzentengalerie 20. Juni: Atelierfest 2018

Kunst & Design // Tagestipp vom 16.06.2018

Mit einem rauschenden Atelierfest feiern Martin Krieglstein, seine Schwester Angela, Victoria Tobostai und Michael „Mitsch“ Thomas auch das dreijährige Bestehen ihrer ganz profan nach dem Eröffnungsdatum benannten Produzentengalerie 20. Juni.

>   mehr lesen...




Rolf Zimmermann

Kunst & Design // Tagestipp vom 15.06.2018

Im Mai feierte Rolf Zimmermann seinen 70. Geburtstag.

>   mehr lesen...




Art Poetry Space

Kunst & Design // Tagestipp vom 15.06.2018

Aus der traditionsreichen zeitgenössischen Ausstellungsplattform der Ursula Blickle Stiftung wurde 2017 das Ursula Blickle Lab, das mit den Kuratoren Prof. Dr. Stephan Krass und Künstler Sebastian Winkler nun seine Reihe „Art Poetry Space“ an der Schnittstelle von Kunst und Literatur fortsetzt.

>   mehr lesen...




Rotten Bar

Kunst & Design // Tagestipp vom 14.06.2018

Einiges los auch im Sommer ist im Projektraum Rotten Bar, den der Künstler Benno Blome im Hinterhaus der Augartenstr. 32 in der Südstadt betreibt.

>   mehr lesen...




Dalí – Der Zauber des Genies

Kunst & Design // Tagestipp vom 13.06.2018

Der Spanier Salvador Dalí (1904-1989) ist nach wie vor unbestritten einer der größten und einflussreichsten Künstler des 20. Jahrhunderts.

>   mehr lesen...




Dieter Hacker: Alle Macht den Amateuren

Kunst & Design // Tagestipp vom 13.06.2018

Der Amateur ist ein Liebhaber, der eine Sache nicht professionell betreibt.

>   mehr lesen...