Südwestdeutscher Keramikpreis

Kunst & Design // Artikel vom 19.05.2018

Der „Südwestdeutsche Keramikpreis“ ist eine neue Initiative des Bundes der Kunsthandwerker Ba-Wü und der SV Sparkassen Versicherung aus dem Jahr 2017.

Der Preis wird künftig alle drei Jahre in Ba-Wü und Rheinland-Pfalz ausgeschrieben und zeichnet zwei herausragende Künstler aus, die mit Sonderausstellungen präsentiert  werden, zunächst im Keramikmuseum Westerwald in Höhr-Grenzhausen, jetzt in Karlsruhe. Der mit 7.000 Euro dotierte erste Preis ging an Stephanie Marie Roos aus Achern (geb. 1971), eine Künstlerin, die für ihr figuratives Werk international bekannt ist. Sie überzeugte die Jury mit ihrer kreativen Umsetzung von aktuellen gesellschaftlichen und politischen Themen.

Der zweite, mit 3.000 Euro honorierte Preis geht an Kiho Kang aus Bad Ems (geb. 1980). Seine Installation geometrischer, akribisch per Hand gebauter Gefäßformen variiert wie ein Stillleben die endlose Vielfalt von Kegelform und Zylinder. Bekannt für seine Arbeiten in Porzellanweiß, gestaltet Kang diesmal seine Gefäße in warmen Erdtönen. Nur noch bis 17.6. läuft die auch im deutschen Feuilleton hochgelobte Ausstellung „Die Etrusker – Weltkultur im antiken Italien im Schloss.“ -rw

Sa, 19.5. bis 6.1.2019, Museum beim Markt, Die Etrusker, bis 17.6. Schloss, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 5 und 1.

WEITERE KUNST & DESIGN-ARTIKEL





Kunst & Design // Tagestipp vom 05.11.2020

Das Naturkundemuseum widmet seine aktuelle Sonderausstellung dem liebsten Getränk der Deutschen.





Kunst & Design // Tagestipp vom 05.11.2020

Surrealismus trifft auf Schmuck.





Kunst & Design // Tagestipp vom 01.11.2020

Das Karlsruher Künstlerduo „Das Änderungsatelier“ hat für die Junge Kunsthalle eine außergewöhnliche Installation rund um die Gießkanne entwickelt, die zu einer vergnüglichen und zugleich kuriosen Entdeckungstour einlädt.





Kunst & Design // Tagestipp vom 01.11.2020

Seine ersten Streik-Erfahrungen als junger Pfaff-Mitarbeiter dokumentierte Günter Heiberger ebenso wie die Proteste gegen den Abriss des alten Gefängnisses mit seiner Kamera.





Kunst & Design // Tagestipp vom 29.10.2020

Türen trennen Räume und Menschen, können sie aber auch verbinden.





Kunst & Design // Tagestipp vom 29.10.2020

Die Architektin, Dramaturgin und Kuratorin Cagla Ilk und der Kurator, Schriftsteller und Pädagoge Misal Adnan Yildiz bilden das neue Leitungsduo der Kunsthalle Baden-Baden.





Kunst & Design // Tagestipp vom 29.10.2020

Nie bleibt er stehen, und doch fließt ein Fluss „ewig“.





Kunst & Design // Tagestipp vom 29.10.2020

Der „Oberrheinische Kunstpreis Offenburg“ 2020 geht an Peter Bosshart.





Kunst & Design // Tagestipp vom 29.10.2020

Elke Wree bringt das innere Erleben von Natur malerisch zum Ausdruck.