Südwestdeutscher Keramikpreis

Kunst & Design // Artikel vom 19.05.2018

Plastik „Hoodie“

Der „Südwestdeutsche Keramikpreis“ ist eine neue Initiative des Bundes der Kunsthandwerker Ba-Wü und der SV Sparkassen Versicherung aus dem Jahr 2017.

Der Preis wird künftig alle drei Jahre in Ba-Wü und Rheinland-Pfalz ausgeschrieben und zeichnet zwei herausragende Künstler aus, die mit Sonderausstellungen präsentiert  werden, zunächst im Keramikmuseum Westerwald in Höhr-Grenzhausen, jetzt in Karlsruhe. Der mit 7.000 Euro dotierte erste Preis ging an Stephanie Marie Roos aus Achern (geb. 1971), eine Künstlerin, die für ihr figuratives Werk international bekannt ist. Sie überzeugte die Jury mit ihrer kreativen Umsetzung von aktuellen gesellschaftlichen und politischen Themen.

Der zweite, mit 3.000 Euro honorierte Preis geht an Kiho Kang aus Bad Ems (geb. 1980). Seine Installation geometrischer, akribisch per Hand gebauter Gefäßformen variiert wie ein Stillleben die endlose Vielfalt von Kegelform und Zylinder. Bekannt für seine Arbeiten in Porzellanweiß, gestaltet Kang diesmal seine Gefäße in warmen Erdtönen. Nur noch bis 17.6. läuft die auch im deutschen Feuilleton hochgelobte Ausstellung „Die Etrusker – Weltkultur im antiken Italien im Schloss.“ -rw

Sa, 19.5. bis 6.1.2019, Museum beim Markt, Die Etrusker, bis 17.6. Schloss, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE KUNST & DESIGN-ARTIKEL





Kunst & Design // Tagestipp vom 18.03.2019

Die Veranstalter und Künstler des 42. „Kunstpreises der Kulturstiftung der Sparkasse Karlsruhe“ konnten sich am Fr, 15.3. über ein volles Haus freuen.





Kunst & Design // Tagestipp vom 18.03.2019

Pioniere der Medienkunst bei CAS Software.



Kunst & Design // Tagestipp vom 17.03.2019

14 internationale Künstler zeigen Skulpturen, Fotografien, Videos, Installationen, Gemälde und Zeichnungen, die barocke Stilprinzipien aufgreifen und diese in die Moderne überführen.





Kunst & Design // Tagestipp vom 17.03.2019

Zuhören, Anfassen, Erfühlen – das steht im Mittelpunkt der speziell für Blinde und Sehbehinderte geeigneten Führung mit Kira Kokoska.





Kunst & Design // Tagestipp vom 16.03.2019

Im letzten Jahr entdeckt und nun in Karlsruhe auf einer Ausstellung mit seinen symbolträchtigen, großformatigen Gemälden zu sehen.





Kunst & Design // Tagestipp vom 16.03.2019

Einen eigener Grafikzirkel, in dem etwa 80 Sammler drei Jahre lang jeden Monat eine Grafik von Gernod Weis kaufen, das ist wahrlich nicht alltäglich.





Kunst & Design // Tagestipp vom 15.03.2019

Die Galerie Kunstprojekte hat Monica Ruppert, selbstständige Kuratorin, die auch mehrere Jahre auf der „art Karlsruhe“ vertreten war, entwickelt, um unabhängig vom klassischen Galeriebetrieb in unterschiedlichen Lokationen mit temporären Ausstellungen „Spotlights“ zu setzen.





Kunst & Design // Tagestipp vom 15.03.2019

Stadtbilder von Paris und Athen aus der Vogelperspektive, Alpenberge, Wildwasser und Mohnbrötchen, Fernsichten der Stadt und Nahsichten auf Pflanzen.