Tanja Schneider

Kunst & Design // Artikel vom 12.03.2020

Schluss mit Kinderfasching!

„Ich bin ein großer Fan davon, wie Street-Art-KünstlerInnen ihr Umfeld auf anarchistische und kreative Weise gestalten, aber leider selbst nicht gewillt, mich in diese Art Illegalität zu begeben“, sagt Tanja Schneider. Also transferiert sie die Street-Art-Techniken auf Leinwand.

Die ehemalige Caramelle-Schülerin der Karlsruher Akademie sprayt und markert, textet und pinselt. Ihre Motive – u.a. Panzer, Astronauten, Tiere, Kinder – erinnern an urbane Hausfassadenkunst und stehen auch in ihrer politischen Haltung nicht hinter jener zurück. Zur Vernissage gibt’s eine Performance von Schneider und der Komikerin Antje Schumacher. -fd

Vernissage: Do, 12.3., 18 Uhr, 13.3.-12.6., Galerie Kunstperipherie/n, Scheffelstr. 37, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE KUNST & DESIGN-ARTIKEL





Kunst & Design // Tagestipp vom 12.03.2020

Wegen Corona ist ein Transport der Leihgaben für die große Werkschau „Exotic Formosa“ des renommierten Schmuck-und Objektkünstlers Ruan Weng Mong derzeit nicht möglich.



Kunst & Design // Tagestipp vom 12.03.2020

Der junge Kölner Künstler Arne Schmitt setzt sich mit Architektur und Städtebau auseinander.





Kunst & Design // Tagestipp vom 12.03.2020

Schluss mit Kinderfasching!





Kunst & Design // Tagestipp vom 09.03.2020

Die inmitten des Hardtwalds an der Lärchenallee gelegene Grabkapelle ist das einzige großherzogliche Bauwerk in Karlsruhe, das den Zweiten Weltkrieg weitgehend unbeschadet überstanden hat.





Kunst & Design // Tagestipp vom 06.03.2020

Zum 43. Mal verleiht die Kulturstiftung der Sparkasse Karlsruhe ihren Kunstpreis.





Kunst & Design // Tagestipp vom 06.03.2020

Werner Tübke, Wolfgang Mattheuer und Bernhard Heisig sind Maler, die die „Leipziger Schule“ zu einem festen Begriff bei Museen und Sammlern gemacht haben.





Kunst & Design // Tagestipp vom 06.03.2020

Wie eine Rosette sehen sie aus, Kirchenfenster, durch die das Licht strahlt.



Kunst & Design // Tagestipp vom 01.03.2020

Das Pfinzgaumuseum erweitert vor dem Ende der beliebten Sonderausstellung „Durlach: Der Turmberg ruft!“, die noch bis zum 1. 3. läuft, vorübergehend seine Öffnungszeiten.