Tanz, Klang und Raum

Kunst & Design // Artikel vom 27.11.2015

Lothar Späth attestierte Gerlinde Beck ein sensibles Gespür für Techniken und Material.

Und in der Tat hat sie im Verlauf ihres künstlerischen Werdegangs zahlreiche Grenzgänge unternommen, die zu neuen Wahrnehmungsmöglichkeiten von Skulptur führten. Insbesondere die aus zwölf Einzelskulpturen bestehende „Klangstraße“ wurde nach einer Erstpräsentation in Heilbronn in den 70er Jahren als visuelle Klangquelle bespielt.

Sie bildet den Mittelpunkt von Becks interdisziplinärer künstlerischer Auseinandersetzung, bei der es immer wieder um die Skulptur im Raum geht. Die 2006 verstorbene Bildhauerin wollte ursprünglich Tänzerin werden, was sich in ihrem Werk durch eine stete Beschäftigung mit dem Tanz und der zeitgenössischen Musik widerspiegelt. Der 2013 entstandene Film „Raumchoreographien. Begegnungen mit dem Werk der Bildhauerin Gerlinde Beck“ trägt diesem Umstand Rechnung. -ChG

Eröffnung: Fr, 27.11., 18.30 Uhr mit Musikperformance, 28.11.-17.1.16, Kunstverein Pforzheim im Reuchlinhaus

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE KUNST & DESIGN-ARTIKEL





Georg Tyrahn

Kunst & Design // Tagestipp vom 16.12.2017

Georg Tyrahn? Nie gehört wahrscheinlich.

>   mehr lesen...




Bronislava von Podewils

Kunst & Design // Tagestipp vom 15.12.2017

Tiere als Motiv gehören zur Kunst seit ihren frühesten Stunden – Wellpappe allerdings erst seit den 1960ern.

>   mehr lesen...




Resonanzen live

Kunst & Design // Tagestipp vom 15.12.2017

Freitagnachmittag ist nicht nur der Eintritt in die ZKM-Ausstellung „Resonanzen“ ab 14 Uhr umsonst.

>   mehr lesen...




Informel

Kunst & Design // Tagestipp vom 15.12.2017

Das Informel bezeichnet eine Richtung der Abstraktion, die durch Entgrenzung der Formen, Spontanität und prozesshafte Bildentstehung gekennzeichnet ist.

>   mehr lesen...




Sammlung Anna und Dieter Grässlin

Kunst & Design // Tagestipp vom 14.12.2017

Die Ausstellung „Mut zur Freiheit“ präsentiert aus der Sammlung Anna und Dieter Grässlin ausgewählte Vertreter informeller Kunst, einer bezeichnenden Strömung der Nachkriegszeit.

>   mehr lesen...




BKV-Mitgliederausstellung 2017

Kunst & Design // Tagestipp vom 10.12.2017

Die nichtjurierte Mitgliederausstellung ist jedes Jahr der Abschluss im Badischen Kunstverein.

>   mehr lesen...




America! America! How Real Is Real?

Kunst & Design // Tagestipp vom 09.12.2017

Bilder und emotional aufgeladene Symbole wie die US-Flagge, die Nationalhymne, der „Frontier Man“.

>   mehr lesen...




Aktuelle Arbeiten des Informel

Kunst & Design // Tagestipp vom 08.12.2017

Der nach freier Gestaltung strebende Ausdruck der Informellen Kunst ist seit der Nachkriegszeit fester Bestandteil der abstrakten Formensprache.

>   mehr lesen...


Hüftgold

Kunst & Design // Tagestipp vom 08.12.2017

Eine der Konstanten in der monatlichen Ausstellungsserie der Zettzwo Produzentengalerie ist das Thema im Dezember – Gold.

>   mehr lesen...