The Mystery Of Banksy

Kunst & Design // Artikel vom 01.07.2021

The Mystery Of Banksy (Foto: Dominik Gruss)

Der in Bristol geborene Street-Art-Superstar ist weltberühmt – und dennoch bis heute anonym geblieben.

Bekannt wurde Banksy in erster Linie als Straßenkünstler durch seine Graffitis, die er auf der ganzen Welt verteilt hat. Daneben verkauft er immer wieder limitierte signierte Kunstwerke und Drucke; die meisten befinden sich in Privatbesitz und sind für die Öffentlichkeit unzugänglich. Einen Original-Banksy bestaunen zu können, ist also eine absolute Seltenheit! Der Passauer Musical-Produzent und Ausstellungsmacher Oliver Forster (COFO Entertainment) und die Livemacher aus Besigheim nähern sich „The Mystery Of Banksy“ in der mit „A Genius Mind“ untertitelten, so noch nie dagewesenen Sonderschau anhand originalgetreuer Reproduktionen und zeigen die besten und eindrucksvollsten Motive in lockerer Atmosphäre abseits des Museumsbetriebs.

Seit dem 1.5. sind mehr als 100 Werke des Graffiti-Künstlers und Malers (getreu seinem Motto „Copyright Is For Losers “ nicht offiziell autorisiert) knapp zwei Monate nach der Münchener Weltpremiere in einem eigens für Heidelberg geschaffenen Setting zu sehen – von Graffitis und Fotografien über Skulpturen und Videoinstallationen bis hin zu Drucken auf verschiedenen Materialien wie Leinwand, Stoff, Aluminium, Forex oder Plexiglas. Abgerundet wird die Präsentation im ehemaligen Güterbahnhof durch eine Filmdoku, die die wichtigsten Stationen dieser beispiellosen Künstlerkarriere beleuchtet. Einen negativen Corona-Test braucht es für die BesucherInnen nicht, jedoch ist das Buchen eines Zeitfensters erforderlich. -pat

bis 12.9., Di/Mi/So 10-18 Uhr, Do/Fr/Sa/Fei 10-20 Uhr (letzter Einlass eine Stunde vor Schließung), Halle 02, Heidelberg
www.mystery-banksy.com

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 6 plus 9.

WEITERE KUNST & DESIGN-ARTIKEL





Kunst & Design // Artikel vom 10.09.2021

Über 60 KünstlerInnen präsentiert „Durlach Art“ im historischen Altstadt-Ambiente bei seiner zweiten Auflage.





Kunst & Design // Artikel vom 31.07.2021

Die als Reihe angelegte neue Open-Air-Aktion verwandelt den Garten vor dem Baden-Badener Kurhaus mit einem Jahr Pandemieverspätung in einen kostenlosen Kunstparcours.





Kunst & Design // Artikel vom 31.07.2021

Im Sommer startet mit „Kunst findet Stadt“ eine neue Kunstaktion im Baden-Badener Kurgarten.





Kunst & Design // Artikel vom 30.07.2021

Als Ausgleich zum durch die Betreiber der Litfaßsäulen verschuldeten verspäteten Start wird die erste Achteintel-Ausstellung verlängert.